Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Induzierte Alpha-Emission

Induzierte Alpha-Emission - Forum Physik

Induzierte Alpha-Emission - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11  
Old 10-26-2009, 08:00 AM
Ralf . K u s m i e r z
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

X-No-Archive: Yes

begin quoting, "Ralf . K u s m i e r z" schrieb:


So, PTB hat geantwortet:

"Sehr geehrter Herr Kusmierz,

es ist richtig, dass Herr Fischbach am 23.09.2009 einen Vortrag im
Kolloquium der Abteilung 6 "Ionisierende Strahlung" gehalten hat.
Wir haben damals die Gelegenheit zu einer Einladung in die PTB
genutzt, dass Herr Fischbach (und Herr Jenkins) in der gleichen Woche
an einer Konferenz in Bremen teilgenommen haben. Vor allem in den
Gesprächen nach dem Vortrag haben wir den Herren Fischbach und Jenkins
deutlich erklärt, dass wir unserer Messergebnisse nicht im Sinne der
Theorien von Fischbach und Jenkins interpretieren.
Ein Beispiel kann ich Ihnen nennen. Die in der Publikation von
Siegert, Schrader und Schötzig dargestellten periodischen Schwankungen
verschwinden, wenn man an dem gleichen Messinstrument
(Ionisationskammer) ein anderes Strommessgerät (dass nach einem ander
Messprinzip funktioniert) betreibt.
Noch einmal klar gesagt: Die PTB hat ihren Standpunkt nicht geändert."

Was anderes hätte mich aber auch schwer gewundert.


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Reply With Quote
  #12  
Old 10-26-2009, 09:25 AM
Jens Dierks
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

Ralf . K u s m i e r z schrieb:

Sehr seltsam, im PDF ([Only registered users see links. ]) stand
jedenfalls, dass der (Strahlungs) Hintergund normalisiert wurde.
Was ja bedeutet, dass man zB ein baugleiches Messgerät ohne
Probe betreibt und diese Zerfallszahlen dann quasi subtrahiert.
Dann würden alle Einflüsse wie Cosmics (deren Anzahl vom
Magnetfeld der Sonne beeinflusst wird) herausfallen.

Reply With Quote
  #13  
Old 10-26-2009, 12:36 PM
Jens Dierks
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

PS:
Jens Dierks schrieb:

In diesem Zusammenhang wäre es ganz gut zu wissen,
wie die Hintergundstrahlung selber, bzw wie der nicht
normalisierte Kurvenverlauf aussieht.
Gibt es dazu Infos?

Reply With Quote
  #14  
Old 10-26-2009, 10:40 PM
Ralf . K u s m i e r z
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

X-No-Archive: Yes

begin quoting, Jens Dierks schrieb:


Mal die Autoren fragen?


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Reply With Quote
  #15  
Old 10-26-2009, 10:52 PM
Ralf . K u s m i e r z
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

X-No-Archive: Yes

begin quoting, Jens Dierks schrieb:


Eigentlich habe ich auch nicht verstanden, wieso das Meßergebnis von
der Bauart eines Strommeßgeräts abhängen kann.

Stand da nicht irgendwo, die Neutrino-Hypothese könnte man mit
künstlichen Neutrino-Quellen testen, und zwar mit Kernreaktoren? Man
kann leicht abschätzen, daß in der Nähe des Reaktors der Neutrinofluß
viel höher als der solare ist, und es müßte dann auffallen, wenn
Radioaktivitätsstandards bei laufendem Reaktor schneller ticken als
bei abgeschaltetem. Exakt das wäre auch mit an Sicherheit grenzender
Wahrscheinlichkeit längst aufgefallen, weil so ein KKW ein
Strahlungsmeßlabor und also die Möglichkeit der Kalibrierung der
Meßgeräte haben sollte.

Wenn an der Sache was dran sein sollte, wäre ich dringend an Hinweisen
interessiert. Das wäre nämlich eine mögliche kausale Erklärung für das
Ergebnis der KiKK-Studie: Wenn die Reaktorneutrinos die Aktivität der
natürlichen Radionuklide im Körper erhöhen, dann ergibt sich
automatisch ohne jede Radioaktivitätsimmission eine abstandsabhängige
erhöhte Strahlenbelastung und damit eine erhöhte Krankheitsrate. Ich
hatte dazu allerdings Neutrino-Fachleute gefragt, und die haben mir
gesagt, daß das vollkommen absurd ist.


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Reply With Quote
  #16  
Old 10-27-2009, 06:26 AM
Joachim Pimiskern
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

Ralf . K u s m i e r z schrieb:

Japanische Forscher wollten mit Hilfe eines Neutrinostrahls,
der durch die Erde geht, Atombomben zerstören.

[Only registered users see links. ]

Am Rande erwähnt: Kommunikation mit U-Booten per
Neutrinostrahl.

[Only registered users see links. ]

Grüße,
Joachim
Reply With Quote
  #17  
Old 10-27-2009, 01:10 PM
Rolf Bombach
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

Ralf . K u s m i e r z wrote:

Die PTB Auskunft versteh ich nicht. In den Papers ist von Zählraten
die Rede, nicht von Ionisationsströmen. Letzteren würde ich eh nicht
trauen, viel zu driftempfindlich. Aber auch bei Zählraten würde ich
Untergrund, Temperatur, Luftdruck etc. mitloggen, man weiss ja nie...

Ich kapier auch nicht die Logik hinter der Auswertung. Offenbar
sind alle Zerfälle von der Modulation betroffen. Bestimmt man aber
das Verhältnis davon, bleibt die Modulation immer noch da. Sehr
merkwürdig.


Diese Messungen sind ja nicht neu. Schon vor 25 Jahren hat doch Mössbauer
et al. Messungen an KKW-Reaktoren mit Neutrinodetektoren gemacht, IIRC.
Zuerst an einem Schweizer KKW. Wegen "ungünstigem" on-off Verhältnis
bei Reaktoren hiesiger Qualität wurde das Experiment dann nach Frankreich
verschoben ;-)


Kann ich als Laie nicht beurteilen. Wenn ich mir allerdings Neutrinodetektoren
mal anschaue, da sehe ich so was wie 30 Tonnen Gallium, 615 Tonnen Per, 1000
Tonnen D2O oder Detektoren (Super Kamiokande), wo die Techniker mit dem Boot
rumfahren, um die PMTs zu inspizieren. 1 km^3(sic) H2O scheint der nächste
Schritt zu sein.
[Only registered users see links. ]
Die Wirkungsquerschnitte scheinen nicht gar so toll zu sein. Mit dem Neutrino-
strahl vom CERN zum Gran Sasso wäre allerdings ein Grossexperiment gegeben ;-[.

--
mfg Rolf Bombach
Reply With Quote
  #18  
Old 10-27-2009, 05:38 PM
Frank Müller
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

"Joachim Pimiskern" <[Only registered users see links. ]> schrieb im Newsbeitrag news:[Only registered users see links. ]...

Ach ja diese Japaner mal wieder müssen alles kaputt machen...

Frank

Reply With Quote
  #19  
Old 10-27-2009, 07:23 PM
Ralf . K u s m i e r z
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

X-No-Archive: Yes

begin quoting, Carla Schneider schrieb:


Die Frage ist eben, ob es einen solchen Effekt überhaupt gibt. Wenn,
dann wäre es auch vorstellbar, daß gar kein kurzlebiger angeregter
Kernzustand entsteht, sondern das Alpha-Partikel eben über den Rand
gehoben und aus dem Kern rausgekickt. Es scheint nur so zu sein, daß
Nuklide, die sowohl alpha-aktiv sind als auch zur Fission neigen (wie
z. B. die Aktinoiden) bei Anregung wohl eher fissionieren.


Das ist aber etwas anderes.


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Reply With Quote
  #20  
Old 10-27-2009, 10:17 PM
Jens Dierks
Guest
 
Posts: n/a
Default Induzierte Alpha-Emission

Ralf . K u s m i e r z schrieb:

Das kann wohl Niemand verstehen.
Aber du kannst ja mal nachfragen, wo du schonmal einen Briefverkehr
aufgebaut hast :-).


Das müsste allerdings auffallen. Im PDF wäre die Zerfallsraten-
abhängigkeit von 1/Abstandsquadrat der Sonne (also der Neutrino-
strahldichte) ca 0,1. (Falls ich das richtig lese)



Vermutlich weil so eine Abhängigkeit nicht existiert.

Reply With Quote
Reply

Tags
alphaemission , induzierte


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
E. coli DH5 alpha culture problem Sissi zhang Protocols and Methods Forum 3 02-28-2009 08:09 AM
Stimulierte Emission und Energieerhaltung Alexander Erlich Forum Physik 6 12-14-2006 02:36 PM
Keilschrifttafeln und Chronologie Hans-E. Korth Forum Physik 468 02-16-2005 10:02 PM
Nobel Prize for David Thomson?! caltechdude Physics Forum 428 01-21-2005 10:39 PM
Wu-Experiment zur Paritätsverletzung Andreas Ernst Forum Physik 42 12-08-2003 09:14 PM


All times are GMT. The time now is 10:05 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.17741 seconds with 16 queries