Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Strahlenschutz - Strahlungswichtungsfaktor von Neutronen

Strahlenschutz - Strahlungswichtungsfaktor von Neutronen - Forum Physik

Strahlenschutz - Strahlungswichtungsfaktor von Neutronen - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11  
Old 10-23-2009, 04:55 PM
Ralf . K u s m i e r z
Guest
 
Posts: n/a
Default Strahlenschutz - Strahlungswichtungsfaktor von Neutronen

X-No-Archive: Yes

begin quoting, Rolf Bombach schrieb:


Er hatte dargelegt, daß er unter einer Psychose leidet und
Psychopharmaka benötigt. Es hat keinen Sinn, Wahnvorstellungen zu
kommentieren: Killfile und gut.


"Heute" ist der Mindestwert für Korpuskel (einschl. Neutronen) 5,
meistens höher (bis 20).


Es fördert schon das Verständnis, zu wissen, was die
Strahlungswichtungsfaktoren inhaltlich bedeuten, wie sie
zustandekommen, und warum ihre Höhe revidiert wird.


Das gilt nicht nur für Neutronen.


Nein, für Neutronen gilt nichts anderes. Neutronen selbst sind nicht
direkt ionisierend (oder kaum). Ihre ionisierende Wirkung kommt
dadurch zustande, daß sie über die starke Kraft mit Protonen
wechselwirken und diese sekundären Protonen dann ionisieren. Das
braucht der Strahlenschützer natürlich im Detail nicht zu wissen, für
ihn reicht es, aus der absorbierten Neutronen-Energiedosis ein
Dosisäquivalent ausrechnen zu können.


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Reply With Quote
  #12  
Old 10-26-2009, 05:15 PM
Ralf Muschall
Guest
 
Posts: n/a
Default Strahlenschutz - Strahlungswichtungsfaktor von Neutronen

On Oct 21, 9:49*pm, "Ralf . K u s m i e r z" <m...@privacy.invalid>
wrote:


Ganz lockere Vermutung meinerseits: Schwere Teilchen (Protonen,
Ionen usw.) werden vielleicht am Ende der Strecke so schnell
gebremst, dass es für mehrere Ionisationen auf einigen Nanometern
reicht. Dann hat man irreparable Doppelstrangbrüche o.ä. in der
DNA, und das wirkt besser.

Ralf
Reply With Quote
  #13  
Old 10-26-2009, 10:33 PM
Ralf . K u s m i e r z
Guest
 
Posts: n/a
Default Strahlenschutz - Strahlungswichtungsfaktor von Neutronen

X-No-Archive: Yes

begin quoting, Ralf Muschall schrieb:


Ja, selbstverständlich, und genau das ist doch der Grund, warum
Neutronen den gleichen SWF wie Protonen und Cö. haben: Die wirksamen
Objekte bzw. Korpuskel sind die von den Neutronen gestoßenen Protonen,
und nicht etwa irgendwelchen Anlagerungsreaktionen.


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Reply With Quote
  #14  
Old 10-30-2009, 01:19 PM
Rolf Bombach
Guest
 
Posts: n/a
Default Strahlenschutz - Strahlungswichtungsfaktor von Neutronen

Ralf . K u s m i e r z wrote:

Nun denn ein Extrembeispiel. Thermische Neutronen haben wie thermische
Protonen oder thermische Tennisbälle eine (kinetische) Energie von
ca. 0.025eV. Thermische Neutronen haben einen Wichtungsfaktor von 5,
Protonen dieser Energie einen von gar nix. Ionisieren durch irgendwelche
Stösse kann man mit dieser Energie nicht. Aktivieren schon. Die
betroffenen Elemente in der Biosphäre glaube ich genannt zu haben.

--
mfg Rolf Bombach
Reply With Quote
  #15  
Old 10-31-2009, 12:47 AM
Ralf . K u s m i e r z
Guest
 
Posts: n/a
Default Strahlenschutz - Strahlungswichtungsfaktor von Neutronen

X-No-Archive: Yes

begin quoting, Rolf Bombach schrieb:


Dumme Frage: Haben sie? In der Anlage VI der StrlSchV steht "< 10 keV"
- formal trifft das natürlich auch auf thermische Neutronen zu, aber
hat das eine realistische Bedeutung?


Klar, physikalisch funktioniert das. Aber es ist doch schon irgendwie
auffällig, daß Neutronen und Protonen bei ionisationsfähigen Energien
- hm, Protonen tauchen da ja erst ab 2 MeV auf, wie kommt das denn?
Rückstoßprotonen sind sogar speziell ausgeschlossen. (Wenn man
Protonen unter "Alphateilchen, Spaltfragmente, schwere Kerne" fassen
wollte, dann müßten sie sogar einen SWF von 20 haben, aber so war das
wohl nicht gemeint.) Vielleicht fallen die einfach unter "gibt's
nicht": Protonenemittierende Nuklide fallen mir einfach keine ein, und
niederenergetische Protonen kriegt man (abgesehen von "woher nehmen,
wenn nicht stehlen") wahrscheinlich auch gar nicht in den Körper
reinpraktiziert, weil die bereits in der Hornhaut steckenbleiben. Aber
warum gerade 2 MeV?

Also, Dein Argument mit den angelagerten thermischen Neutronen
überzeugt mich trotzdem nicht: Durch Neutronenanlagerung wird doch im
wesentlichen heftig viel Gammastrahlung frei, die dann kaum absorbiert
wird - eine Bezugnahme auf die Neutronen-Energie (die mit der
Gamma-Intensität gar nichts zu tun hat) erschiene mir da ziemlich
sinnlos.

Und überhaupt: Um mit einem SWF von 5 in einem Volumen von 1 kg eine
Strahlenbelastung von 5 µSv mit thermischen Neutronen
zusammenzukriegen, braucht man eine absurd hohe Neutronenmenge von
2,5e14 Neutronen - das entspricht in einer Sekunde einem
Reaktorleistungsanteil von ca. kW, wobei Neutronen nicht so sonderlich
absorptionswillig sind, sondern munter davonstreuen. Ich sehe da
jedenfalls auch ein paar meßtechnische Probleme.


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Reply With Quote
Reply

Tags
neutronen , strahlenschutz , strahlungswichtungsfaktor , von


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Strahlenschutz - Strahlungswichtungsfaktor von Neutronen Helmut Wabnig Forum Physik 0 10-20-2009 07:45 AM
totaler Absoptionskoeffizient thermischer Neutronen durch Pb Leo Baumann Forum Physik 3 10-24-2007 06:21 PM
Kernspaltung - Neutronen - Cadmium - Moderator - Atombombe dvlzfm8 Forum Physik 2 09-25-2006 01:33 PM
Energiemessung an Neutronen Andreas Ernst Forum Physik 0 12-09-2003 04:57 PM
Wie kann man Neutronen nachweisen malte spies Forum Physik 3 10-31-2003 05:57 AM


All times are GMT. The time now is 05:22 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.14254 seconds with 16 queries