Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Hydrino = Dunkle Materie?

Hydrino = Dunkle Materie? - Forum Physik

Hydrino = Dunkle Materie? - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 10-14-2009, 02:15 AM
Roland Neuhaus
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?



Hallo allerseits,

die Blacklightleute sind soweit, einen Prototypen mit 50KW Leistung zu
bauen. Sagen sie:

[Only registered users see links. ]
[Only registered users see links. ]

Die Hydrinos, die der vielversprechende nette Mann da postuliert, sollen
Wasserstoffatome sein, deren Elektronen, seiner Ansicht nach, viel näher
am Proton sind, als normal. Die Energie, die beim Verlassen des höheren
"Orbits" frei würde, soll diese Maschine antreiben.

Das ist aber nicht, was mich jetzt vordergründig interessiert, sondern
die Aussage, diese Hydrinos könnten die Dunkle Materie sein, die so
verzweifelt gesucht wird. Ist das ein Versuch von ihm, die Mainstreamer
der Physiik dazu zu bewegen, sich näher mit seiner Theorie zu befassen?
Muss ich mich schon bei allen Proponenten der DM entschuldigen, für
meinen Zweifel daran?

Können Hydrinos überhaupt existieren?

Liebe Grüße
Roland
--
Die Erde ist die Heimat aller Menschen
Reply With Quote
  #2  
Old 10-15-2009, 09:23 AM
hawkwind
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?

On 14 Okt., 04:15, Roland Neuhaus <neuh...@wehklagen.de> wrote:


Der Titel seines Papers "Classical Quantum Mechanics" kling gut.

Aber ...

Was sollte denn Elektronen in Wasserstoffatomen gewöhnlich davon
abhalten, eines der Niveaus unter dem Grundzustand zu besetzen ?

Wenn es diese Zustände wirklich gibt, wäre dann nicht der Einfang
so eines Elektrons durch den Kern sehr wahrscheinlich ?

Warum sollten "Hydrinos" dunkel sein ? Sie würden doch
elektromagnetisch wechselwirken ?

Ich finde, diese Hypothesen klingen abwegig: aber um
das wirklich beurteilen zu können. müsste man sich
wohl mit den Publikationen abplagen.
Reply With Quote
  #3  
Old 10-15-2009, 12:56 PM
Dieter Grosch
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?


"hawkwind" <[Only registered users see links. ]> schrieb im Newsbeitrag

Das wird von mir in meinem Vortrag von Heidelberg über QM auf meiner
Homepage beschrieben

Die Zustände gibt es und die werden bei der Erzeugung Röntgenstrahkung
benutzt

Ja, Röntgen- und Gamma-Strahlung wie beschrieben.und die sieht man eben
nicht.

Dieter Grosch [Only registered users see links. ]


Reply With Quote
  #4  
Old 10-15-2009, 01:24 PM
hawkwind
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?

>


So wörtlich ist das Wort "dunkel" nun auch wieder nicht zu nehmen.
Reply With Quote
  #5  
Old 10-15-2009, 02:27 PM
Rolf Bombach
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?

hawkwind wrote:

Genau, das ist doch alles ganz einfach. Das Elektron fällt
immer tiefer runter und gibt auf mirakulöse Weise mit
jedem Hoppser 27eV ab. Irgendwann fällt es in den Kern[*]
und mit den allgegenwärtigen Neutrinos bildet sich
ein Neutron. Das zerfällt nach einer Viertelstunde,
und man hat den Wasserstoff, das Neutrino und weitere
780 keV gratis dazu wieder zurück. Alles umsonst, äh, kostenlos,
man muss nur zugucken und die Energie fliesst ewig.
Das leuchtet den Aktionären und Sponsoren ein, die haben
bereits 60M$ abgedrückt. Jetzt hat Mills eine Firma, die
ist grösser, besser dotiert und publiziert mehr, als so
manches Uni-Institut.

Letztere machen offenbar was total flashc.


Das wäre zu einfach. Natürlich kann man die Hydrinos nicht
sehen, da sie keine strahlenden Übergänge kennen. Aber Mills
geht von angeregten Hydrinos aus, welche dann ein Kontinuum
im VUV aussenden, gleich neben dem Peak von der dunklen
Materie. So kann man sie doch sehen und die Theorie
wird dennoch gerettet. Das wahre Genie hat keine Probleme
mit solchen Widersprüchen.
Die Firma heisst irgendwas mit blacklight, was ich dahin-
gehend interpretiere, dass er selber nicht so genau weiss,
was abgeht.


Lass es. Nach eigener Erfahrung ist das wirklich eine Qual.
Ich empfehle Bereithalten von Hustenmittel, Valium und
Leber-Galle-Tropfen.
[*]Da hat Mills allerdings eine Notbremse in seine Theorie
eingebaut. Er nennt die Theorie zwar die erste relativistische
QM nach Sommerfeld (Schrödinger, Dirac, Gordon, Klein, Fock usw
haben das nach Meinung Mills ja nicht gepackt) aber c tritt
dann doch plötzlich als Limit für die kinetische Energie auf...
Motto: In jedem wirklich wissenschaftlichen Paper muss die
Feinstrukturkonstante vorkommen.

--
mfg Rolf Bombach
Reply With Quote
  #6  
Old 10-16-2009, 05:08 AM
Dieter Grosch
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?


"Rolf Bombach" <[Only registered users see links. ]> schrieb im Newsbeitrag

Nein, falsch, es gibt keine Energie ab, sondern in Form von
Zentrifugalenergie auf. Abgegeben wir sie dann wenn sie Rhönzgenstahlung
entsteht und da sElektron wieder nach aussen springt.
Lies meine Homepage Vortrag QM Heidelberg

Fällt es eben nicht, denn es bleibt wegen der Zentrifugalkraft auf einer
Bahn.

Dieter Grosch [Only registered users see links. ]


Reply With Quote
  #7  
Old 10-16-2009, 05:15 AM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?

Rolf Bombach <[Only registered users see links. ]> wrote in
news:hb7bfu$6j6$[Only registered users see links. ].ch:

Für Mills und dumme Goldesel schon.
Jäh! Du hast dir jetzt ein Schnäpschen verdient.
Nee, nee, "alles umsonst" ist schon richtig ;-)
Blacklight-Strom? ;-)
Till Eulenspiegel sagte von sich er sei Arzt, er heile die Leute von
ihrer Dummheit. Das geht aber nur wenn diese dafür bezahlen.
Manche besitzen aber, trotz ihres schieren Reichtums, trotzdem nicht
soviel Geld um geheilt werden zu können.

-- Selber denken macht klug.
Reply With Quote
  #8  
Old 10-16-2009, 05:24 AM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?

hawkwind <[Only registered users see links. ]> wrote in
news:[Only registered users see links. ]:

Die Tatsache dass es diese Niveaus nicht gibt?
Habe noch nie von der nachgewiesenen Existenz von Niveaus unter dem
Grundzustand gehört.
Deswegen soll der Grundzustand angeblich Grundzustand heissen ;-)
Wenn, dann letztendlich schon.
Es gibt keinen Grund dafür. Auch Atomkerne sind nicht "dunkel".
Ja natürlich.
Mit dem Mills-Geschwurbel?

--
Selber denken macht klug.
Reply With Quote
  #9  
Old 10-16-2009, 02:29 PM
Rolf Bombach
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?

Dieter Grosch wrote:

Mir ist das schon klar, ich zitierte indirekt R. Mills. Erklär ihm das.


Besser nicht.


Das war eine satirische Bemerkung, welche andere auch ohne Smiley erkennen
konnten.
Das mit der Zentrifugalkraft kannste vergessen, da im Atom keine Elektronen
herumkreiseln. Damit war der olle Bohr schon auf die Nase gefallen.

--
mfg Rolf Bombach
Reply With Quote
  #10  
Old 10-16-2009, 02:55 PM
Rolf Bombach
Guest
 
Posts: n/a
Default Hydrino = Dunkle Materie?

Vogel wrote:


Warum sollte? Was sollte ein Proton denn mit einem Elektron anfangen
können? Das ist doch kein Fe-55 Kern oder dergleichen, welcher das
Elektron verdauen könnte. Man müsste schon mit dem GeV-Hammer das
Elektron reinkloppen, dann bekäme man aber das kernphysikalische
Äquivalent zu Kleinholz [1]. Nicht mal Mills wagt das zu messen;
vielleicht weil seine Fifth Force dazu nicht ausreicht.

Mich ärgert das Vorgehen. Mills verkauft seine "Lizenzen" ja nicht
nur an spinnerte Milliardäre, die eh nicht wissen wohin mit dem Geld,
oder an raffgierige und dabei arrogant-strunzdumme Bankdirektoren,
sondern eben auch an z.B. die Farmers' Electric Cooperative, Inc. of
New Mexico und outet sich damit IMHO zu allem andern hinzukommend
auch als Schwein.

[1] Pionen etwa, die ich elegant in Zusammenhang mit den strategischen
Eisenreserven der Schweiz bringen könnte ;-)

--
mfg Rolf Bombach
Reply With Quote
Reply

Tags
dunkle , hydrino , materie


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Dunkle Materie Gerhard Tenner Forum Physik 57 10-14-2009 12:08 PM
dunkle Materie Markus Gronotte Forum Physik 24 01-14-2009 03:42 PM
Dunkle Materie, oder Dunkles Phantom? Lone Forum Physik 19 01-21-2007 09:32 PM
Dunkle Materie aus Hubble-Daten kartografiert Rudi Menter Forum Physik 2 01-10-2007 07:25 AM
Dunkle Materie Joachim Pense Forum Physik 7 03-24-2006 11:43 PM


All times are GMT. The time now is 11:24 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.17276 seconds with 16 queries