Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Sonnenwinde und der Druck des Windes

Sonnenwinde und der Druck des Windes - Forum Physik

Sonnenwinde und der Druck des Windes - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 07-24-2009, 03:09 PM
Markus Gronotte
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes



Hallo zusammen,

Es gibt ja die Behauptung, dass die Sonne früher
schwächer geleuchtet hat. Und um genau zu sein
werden 60% angegeben für eine Zeit, als das
erste Leben entstanden war. 60% sind meinen
Berechnungen nach so enorm wenig, dass die
Erdoberfläche mehr oder weniger eine Eisschale
gewesen sein muss annähernd wie z.B. die Temperatur
auf dem Mars (40% des Erdenergieinput).

Nun frage ich mich natürlich, wie das dann geht.
Nur durch Erdwärme kann ja nicht sein, weil dann
der Erdboden in wenigen Zemtimetern Tiefe zu heiß
für jegliches Leben gewesen ist.

Nun ziehe ich den Sonnenwind in betracht und frage
mich, ob es möglich ist, dass der Sonnenwind im
Laufe so viel Druck auf Erde und Magnetfeld der
Erde ausgeübt hat, dass sich der Radius der
Kreisbahn um die Sonne vergrößert hat. Das würde
auch ein wenig eine Erklärung dafür liefern,
warum die Bahnen so kreisrund sind.

Was meinen die Experten unter Euch dazu? Ist
der Sonnenwind stark genug, um den Radius
der Bahn in 1 Milliarde Jahren deutlich zu vergrößern?

Gruß,

Markus Gronotte

Reply With Quote
  #2  
Old 07-24-2009, 04:29 PM
Kai-Martin Knaak
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes

On Fri, 24 Jul 2009 17:09:24 +0200, Markus Gronotte wrote:


Ohne konkretes Wissen, wie die Atmosphäre zu der Zeit in Zusammensetzung
und Menge ausgesehen hat, ist jede Berechnung Kaffeesatzleserei.

---<(kaimartin>)---
--
Kai-Martin Knaak
Öffentlicher PGP-Schlüssel:
[Only registered users see links. ]
Reply With Quote
  #3  
Old 07-24-2009, 05:40 PM
Arne Luft
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes

Markus Gronotte wrote:


Was soll denn gehen? Lebenenstehen? Denk dir einfach, das das erste
Leben an Schwarzen Rauchern oder dergleichen im Ozean entstand. Da
kann obendrüber Eis sein, so viel wie will.


180 °C sollten für Spezialisten kein Problem darstellen.


Da der Druck des Sonnenwindes umgekehrt proportional zur Leuchtkraft
ist, war er früher stärker als heute. Ursprünglich ist der Merkur auch
knapp über die Sonnenoberfläche gerast. Deshalb fehlt ihm auch soviel
Kruste. Hat er dabei abgeschabt.


Mindestens. Dank des Sonnenwindes haben wir ja auch eine atembare
Athmosphäre. Die erste, giftige, wurde durch ihn weggeblasen.

Reply With Quote
  #4  
Old 07-24-2009, 07:19 PM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes

Arne Luft <near2@yhsg3.invalid> wrote in
news:[Only registered users see links. ]:

Wo kann man solchen Unsinn lesen?



--
Selber denken macht klug.
Reply With Quote
  #5  
Old 07-24-2009, 07:39 PM
Ned Kelly
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes

Markus Gronotte schrieb:

Ich dachte, die _Kreisbahnen_ wären Ellipsoide.
--
Ciao, Ned.

Diese Telefonzelle ist reserviert
für Clark Kent.
Reply With Quote
  #6  
Old 07-24-2009, 08:02 PM
Arne Luft
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes

Vogel wrote:


So sehe ich das auch. Wer brauch schon Bücher?

Reply With Quote
  #7  
Old 07-24-2009, 08:03 PM
Wolfram Heinrich
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes

Am Fri, 24 Jul 2009 21:39:36 +0200 schrieb Ned Kelly:


Vielleicht hat sich ja der Kepler verrechnet.

Ciao
Wolfram
--
Der Häuptling singt immer am schönsten.
AFRIKANISCHE WEISHEIT
<http://derfranzehatgsagt.blogspot.com/> <www.theodor-rieh.de/heinrich>
<www.mpu-forum.eu> <http://www.youtube.com/watch?v=oDjbbkGVT4Q>
Reply With Quote
  #8  
Old 07-24-2009, 08:17 PM
Ned Kelly
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes

Wolfram Heinrich schrieb:

Das mag mir unter dem sanften Druck der Sonnenwinde
vielleicht einleuchten.
--
Ciao, Ned.

Diese Telefonzelle ist reserviert für Clark Kent.
Kaffee Togo jetzt auch zum mitnehmen.
Reply With Quote
  #9  
Old 07-24-2009, 08:21 PM
Ned Kelly
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes

Arne Luft schrieb:

Sollen schon bei manchen Tischen, die
ein indifferentes Gleichgewichtsverhältnis
zu Tage legten, Wunder bewirkt haben.
--
Ciao, Ned.

Diese Telefonzelle ist reserviert für Clark Kent.
Kaffee Togo jetzt auch zum mitnehmen.
Reply With Quote
  #10  
Old 07-27-2009, 06:06 PM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Sonnenwinde und der Druck des Windes

Arne Luft <near2@yhsg3.invalid> wrote in
news:[Only registered users see links. ]:

Bevor man solchen unlogischen Unfug erzählt, sollte man lieber keine
Bücher lesen. Bücher bestehen in der Regel aus Papier, welches sich beim
Bedrucken nicht wehrt.


--
Selber denken macht klug.
Reply With Quote
Reply

Tags
der , des , druck , sonnenwinde , und , windes


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Druck bei Menthos in Cola Mark Ise Forum Physik 14 10-17-2007 06:18 PM
.. ein "Feld" aufzubauen Markus Forum Physik 75 04-18-2006 09:35 PM
Leerer CO2-Zylinder baut Druck auf Raik Lieske Forum Physik 5 01-06-2005 10:35 PM
Negativer Druck andreas zeiher Forum Physik 19 02-18-2004 12:03 AM
Druck im Flugzeug und im Tunnel?? Jens Hoffmann Forum Physik 5 09-01-2003 01:35 PM


All times are GMT. The time now is 04:25 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.15927 seconds with 16 queries