Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Heute ist ein historischer Tag

Heute ist ein historischer Tag - Forum Physik

Heute ist ein historischer Tag - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 07-15-2009, 11:24 AM
Lone
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag



Ich mache hier den Vorschlag zu einem im Einzelnen noch umzusetzenden
Experiment, dass indirekt nachweisen kann, dass es keine G-Wellen
gibt. (Oder doch, was ich persönlich nicht glaube)

Anstelle verzweifelt, kostenintensiv und aufwändig nach G-Wellen (mit
ihrer endlichen Ausbreitunggeschwindigkeit c) zu suchen, könnte man
sehr leicht den umgekehrten Weg einschlagen!
Man könnte überprüfen, ob sich die Gavitation nicht doch instantan
(augenblicklich) ausbreitet, wenn ja, würde das Konzept der G-Wellen
in sich zusammen fallen.
Die Idee, die einem solchem Experiment zugrundeliegt ist folgende:

Man lässt sich zwei Massen nähern, und misst in einiger Entfernung (3
km etwa) die Veränderung ihres gemeinsamen Schwerpunktes!

Misst der Detektor diese Veränderung mit Verzögerung (bei 3km,
zwischen sich nähernden Massen und Detektor, und G-Wellen v =c, wäre
das der 100 000ste Teil einer Sekunde), breiten sich die Gravitation
mit endlicher v aus. Misst der Detektor die Veränderung des
gemeinsamen Schwerpunktes dieser Massen aber augenblicklich(sic),
wirkt die Gravitation augenblicklich und G-Wellen gäbe es nicht!

Es muss möglich sein, einen solchen Versuchsaufbau umzusetzen. Dem
Menschen, dem das gelänge, wäre der Physik-Nobelpreis gewiss!
Würde der Detektor die Veränderung des Schwerpunktes augenblicklich
messen, wäre die gesamte moderne Physik erschüttert!

Lone









Reply With Quote
  #2  
Old 07-15-2009, 11:38 AM
Roland Franzius
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Lone schrieb:

Wozu braucht man den Preis, wenn man es schon geschafft hat, das Geld
für das Experiment irgendwelchen Idioten abzuschwatzen?

Wir warten einfach auf das Absinken der Sahara unter dem Gewicht der
500Mrd-Photovoltaik, das dann sofort oder verzögert auf dem Mond einer
Ameise ein Bein hochschleudert.

--

Roland Franzius
Reply With Quote
  #3  
Old 07-15-2009, 12:37 PM
Lone
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

On 15 Jul., 13:45, Michael <[Only registered users see links. ]> wrote:

Allgemeiner Formuliert: ein sich veränderndes Zweikörpersystem wird in
3 Kilometer Entfernung von einem Detektor gemessen, der dazu in der
Lage ist.

Nun guckt man nach: misst er diese Veränderung augenblicklich, oder
zeitverzögert. Misst er sie zeitverzögert, ist das ein indirekter
Hinweis auf G-Wellen und deren per definitionem endlich
Ausbreitungsgeschwindigkeit. Misst er sie augenblicklich, instantan,
wirkt die Gravitation augenblicklich.
Folge: es gibt keine G-Wellen.
Na, Groschen gefallen?


Reply With Quote
  #4  
Old 07-15-2009, 12:45 PM
Roland Franzius
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Lone schrieb:

Schon mal eine Zahl dazu in Augenschein genommen? Dein Groschen steckt
noch weit oben.

--

Roland Franzius
Reply With Quote
  #5  
Old 07-15-2009, 12:54 PM
Tom Berger
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Am Wed, 15 Jul 2009 04:45:25 -0700 (PDT) schrieb Michael:


Und in prähistorischen Zeiten gab's keine Tage?

SCNR

--
ArchTools: Architektur-Werkzeuge für AutoCAD (TM)
ArchDIM - Architekturbemaßung und Höhenkoten
ArchAREA - Flächenermittlung und Raumbuch nach DIN 277
Info und Demo unter [Only registered users see links. ]
Reply With Quote
  #6  
Old 07-15-2009, 01:24 PM
Torn Rumero DeBrak
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag


"Lone" <[Only registered users see links. ]> wrote in message
news:[Only registered users see links. ]...

Wie kannst Du den gemeinsamen Schwerpunkt von zwei Massen messen?
Und wenn Du das kannst, wieso sollte der Schwerpunkt dann von den ihn
umgebenden andern Massen (Experimentator, Erde etc.) unbeeinflusst sein und
kein gemeinsamer Schwerpunkt von z.B. 3 Massen sein?

Aloha,
Norbert









Reply With Quote
  #7  
Old 07-15-2009, 02:04 PM
Lone
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

On 15 Jul., 15:24, "Torn Rumero DeBrak" <[Only registered users see links. ]> wrote:

Das müsste man wegrechnen: es käme alles auf einen ausgeklügelten
Versuchsaufbau an...sicher, es wär nicht billig, aber um Ecken
billiger, als die Millliarden, die schon in die vergebliche Suche nach
G-Wellen gepumpt wurden...

Es geht darum, den Hund zu finden, der nicht bellt: wenn der Detektor
tatsächlich instrantan (irgendeine) Veränderung im Zweikörpersystem
(hinreichend isoliert, und rechnerisch gesäubert von Einflüssen, die
man nicht isolieren kann) misst, hätte man diesen Hund gefunden.

Momentan such alles den bellenden Hund(G-Wellen)...

Das ist das Grundkonzept- ist das so schwer zu begreifen???
Ich orte das berühmte Brett vor gewissen Köpfen, in dieser virtuellen
Physiker-Kneipe..

Der nächste Schritt wäre 30 theoretische Physiker von CERN abzuziehen,
sie in einen kleinen Raum zu sperren, und ihnen 30 tage Zeit zu geben
die Machbarkeit einer solchen Versuchsanordnung zu prüfen. Ich hab
auch schon einen namen für sie:

THE QUIET POODLE





Reply With Quote
  #8  
Old 07-15-2009, 02:27 PM
Lone
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

On 15 Jul., 16:15, Gregor Scholten <[Only registered users see links. ]> wrote:

Das mit dem Schwerpunkt war nur als Hausnumer hergesagt: es geht im
Grund darum, nachzuweisen: würde ein Detektor, der dazu in der Lage
ist IRGENDEINE bewusst hervorgerufene Veränderung in einem
Zweikörpersystem zu messen, diese zeitverzögert messen, wäre das ein
indirekter Nachweis für G-Wellen(und ihre endliche Geschwindigkeit),
würde er aber diese Veränderung ZUGLEICH, mit dieser Veränderung
(augenblicklich, instanan) messen, wäre das der Beweis dafür, dass
sich die Phänomene der Gravitation instantan über das All erstrecken!
Das Konzept der G-Wellen und ihrer endlichen
Ausbreitungsgeschwindigkeit müsste aufgegeben, und die Allgemeine
Relativitätstheorie ad acta gelegt werden. Zugleich könnte man alle G-
Wellen-Nachweis-Gerätschaften abreißen. Stichwort:
Verschrottungsprämie.




Reply With Quote
  #9  
Old 07-15-2009, 04:51 PM
Tom Berger
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Am Wed, 15 Jul 2009 09:05:52 -0700 (PDT) schrieb Michael:


<stirnklatsch>
Stimmt! Da steht jeder Beweis noch aus.

--
ArchTools: Architektur-Werkzeuge für AutoCAD (TM)
ArchDIM - Architekturbemaßung und Höhenkoten
ArchAREA - Flächenermittlung und Raumbuch nach DIN 277
Info und Demo unter [Only registered users see links. ]
Reply With Quote
  #10  
Old 07-15-2009, 05:29 PM
R.X.
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

On Jul 15, 4:04*pm, Lone <[Only registered users see links. ]> wrote:


Warum grad 30 mal 30 Mann-Tage, und in einem kleinen Raum ? Da reicht
einer, das geht auch vom Schreibtisch aus aber in 3 Sekunden, und die
Antwort ist: kompletter Quatsch. Die anderen 29 lassen wir besser
unbehelligt.

Reply With Quote
Reply

Tags
ein , heute , historischer , tag


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
... mich überfielen heute Nacht so Hirngespinste ... Juergen Sievers Forum Physik 12 02-14-2007 01:36 PM
Frauen und Mädchen heute Jan Isidor Perlwitz Forum Physik 3 06-08-2006 07:42 PM
Warum sind Torpedos heute noch eine Bedrohung? Hauke Laging Forum Physik 28 03-15-2006 11:43 PM
Heute: Wetter in Heidelberg Ingrid Liebeler Forum Physik 2 03-05-2004 11:22 PM
Heute 50 Jahre erste FusionsBombe Herwig Huener & Josella Simone Playton Forum Physik 1 03-03-2004 10:09 AM


All times are GMT. The time now is 04:14 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.17052 seconds with 16 queries