Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Heute ist ein historischer Tag

Heute ist ein historischer Tag - Forum Physik

Heute ist ein historischer Tag - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11  
Old 07-15-2009, 06:40 PM
GarryPlotter111
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

On 15 Jul., 13:24, Lone <[Only registered users see links. ]> wrote:

Lone, Deine homepage zeigt mir einen Viernullvierer !!!

Fehler 404
die Seite existiert nicht auf [Only registered users see links. ]

Reply With Quote
  #12  
Old 07-15-2009, 07:02 PM
Lars Kecke
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Lone wrote:

Da die Gravitation so verdammt schwach ist, müsstest du schon im
Wortsinn Berge versetzen, um ein Ergebnis über dem Rauschpegel zu
kriegen. Andererseits gibt es tatsächlich Experimente, die nach
Gravitationseffekten naher, bewegter Massen suchen. Das wohl bekannteste
war Gravity Probe B, die nach einem Frame-Dragging-Effekt durch die
Erdrotation, analog zum Magnetfeld einer rotierenden Ladung, gesucht
hat. Wäre die Ausbreitung der Gravitation instantan, wäre auch dieser
Effekt nicht vorhanden. Dummerweise waren die Ergebnisse zu verrauscht,
um eine eindeutige Antwort zu geben.

Lars
Reply With Quote
  #13  
Old 07-15-2009, 07:08 PM
Norbert Marrek
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Michael schrieb:

Man beobachtet das doch, z.B. am Doppelpulsar resp.
binären schwarzen Loch:

[Only registered users see links. ]
[Only registered users see links. ]

Das wurde natürlich mit dem Nobelpreis ausgezeichnet,
was die vom Alki Lone ausgesetzte Besäufniskiste im
"THE QUIET POODLE" Thread in dsp natürlich
nicht toppen kann.

Aloha,
Norbert
Reply With Quote
  #14  
Old 07-15-2009, 08:01 PM
Lone
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

On 15 Jul., 20:40, GarryPlotter111 <[Only registered users see links. ]> wrote:

Aja...danke für den Hinweis...die hab ich gelöscht. Es existiert aber
eine andere. Doch die hat mit meinem Faible für die Grundsatzfragen
der Physik(jenseits allem "auf dem Bauch liegen" vor den derzeitigen
Mainstream-Theorien) recht wenig zu tun. LOL.
Werde das im Profil korrigieren. Da auf dieser HP auch noch ein Banner
zu meiner Facebook-Seite existiert, weiß dann auch noch gleich jeder
hier, wie meine Rübe aussieht...







Reply With Quote
  #15  
Old 07-15-2009, 08:55 PM
H.W.Schmitt
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Lone schrieb:


Meinst Du vielleicht de G-Punkt?
;-)

Hannibal
Reply With Quote
  #16  
Old 07-15-2009, 09:12 PM
Oliver Jennrich
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Lone <[Only registered users see links. ]> writes:


Das sagt dir deine jahrelange Erfahrung mit solchen Projekten oder ist
das nur mal so dahergeplaudert. Ich sehe nicht, warum ein Experiment,
das die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Gravitation misst nennenswert
einfacher oder billiger zu haben sein sollte, als die GW Detektoren.

--
Space - The final frontier
Reply With Quote
  #17  
Old 07-15-2009, 09:15 PM
Oliver Jennrich
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Christian Gollwitzer <[Only registered users see links. ]> writes:


Das experimentelle Hauptproblem wird sein, die Schwingungen die die
rotierende Masse der gesamten Umgebung aufzwingt, von der
Gravitationswirkung zu trennen.

Solche Experimente hat es schon (meist unfreiwillig ;-) ) gegeben...

--
Space - The final frontier
Reply With Quote
  #18  
Old 07-15-2009, 09:21 PM
Oliver Jennrich
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Christian Gollwitzer <[Only registered users see links. ]> writes:


Das wissen hierzugrupp mindestens zwei Leute. Sie sendet GW aus, solange
die Rotation zu einem zeitlich veränderlichen Quadrupolmoment führt
(vulgo Unwucht). Das Problem ist der Skalierungsfaktor G/c^5. Die
abgestrahlten Leistungen sind vernachlässigbar (aus der Erinnerung:
Jupiter um die Sonne strahlt etwa 300 W ab).

Aber das eigentliche Problem scheint mir zu sein, dass hier zeitlich
veränderliche Gravitation mit Gravitationswellen verwechselt wird. Der
Originalvorschlag funktionierte (so weit man da von funktionieren
sprechen kann) mit der veränderlichen Anziehungskraft.


Eine schmalbandige Messung hilft nur bei breitbandigen
Rauschquellen. Wenn das Signal komplett durch das Gewackel am Gebäude
dominiert ist, dann hilft der Lock-In Verstärker genau nichts.


--
Space - The final frontier
Reply With Quote
  #19  
Old 07-15-2009, 09:23 PM
Oliver Jennrich
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Michael <[Only registered users see links. ]> writes:


Sag bloß. Das dachten sich auch schon Taylor und Hulse, maßen die
Veränderung der Pulsankunftszeiten von PSR 1916+13, zeigten dass diese
sich bis auf (inzwischen) 0.1% durch die Abstrachlung von GW erklären
lassen und erhielten daraufhin 1993 den Nobelpreis.

--
Space - The final frontier
Reply With Quote
  #20  
Old 07-16-2009, 02:08 AM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Heute ist ein historischer Tag

Christian Gollwitzer <[Only registered users see links. ]> wrote in
news:h3kq4t$btm$[Only registered users see links. ].uni-bayreuth.de:

Sieht leider so aus.
Woher sollte diese in deinem folgenden Beispiel kommen?
Es geht bei G-Wellen nicht um Retardierung.
Wellen und Retardierung sind zwei verschiedene Dinge.
Was ist möglichst hoch? 1Hz?
Ja wie schwer denn?
Massen sind immer schwer.
??? In Richtung z-Achse?
Durch was oder durch wenn, da sich deine andere Masse ja auch in der xy-
Ebene befindet "bei gleichem z", wie du schreibst?
????
He???? Puh!
Hast du nur so eine kleine Ahnung was G-Wellen sind?
Das Problem ist nicht nur vermutlich, sondern sicher so.
Dein experimenteller Vorschlag ist daher sinnlos, mal abgesehen von dem
fehlenden Verständnis der dahinterliegenden Physik.

--
Selber denken macht klug.
Reply With Quote
Reply

Tags
ein , heute , historischer , tag


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
... mich überfielen heute Nacht so Hirngespinste ... Juergen Sievers Forum Physik 12 02-14-2007 01:36 PM
Frauen und Mädchen heute Jan Isidor Perlwitz Forum Physik 3 06-08-2006 07:42 PM
Warum sind Torpedos heute noch eine Bedrohung? Hauke Laging Forum Physik 28 03-15-2006 11:43 PM
Heute: Wetter in Heidelberg Ingrid Liebeler Forum Physik 2 03-05-2004 11:22 PM
Heute 50 Jahre erste FusionsBombe Herwig Huener & Josella Simone Playton Forum Physik 1 03-03-2004 10:09 AM


All times are GMT. The time now is 09:35 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.16450 seconds with 16 queries