Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"

Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung" - Forum Physik

Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung" - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 05-07-2009, 10:41 PM
Andreas R. Slejs
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"



Hi,

ich bin schockiert und kann es nicht fassen!


Österreich beendet seine CERN-Mitgliedschaft.

Die Europäische Organisation für Kernforschung CERN, wird in Zukunft
ohne österreichische Beteiligung auskommen, so Wissenschaftsminister
Johannes Hahn. Die seit 50 Jahren bestehende österreichische
Mitgliedschaft beim CERN, soll laut Hahn, beendet werden.

Rund 20 Mio. Euro pro Jahr kostet die Mitgliedschaft im CERN. Das sind
rund 70 Prozent der zur Verfügung stehenden Mittel für internationale
Mitgliedschaften. Die frei gewordenen Mittel sollen für neue Projekte
auf europäischer Ebene, an denen sich Österreich beteiligen könnte,
verwendet werden.

Quelle: [Only registered users see links. ]

Weitere Info auf: [Only registered users see links. ]
Wien, 7. Mai 2009: Super-GAU der österreichischen Forschungspolitik


LG,
Andreas
Reply With Quote
  #2  
Old 05-08-2009, 05:56 AM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"

"Andreas R. Slejs" <[Only registered users see links. ]> wrote in news:787a1$4a03638b$547114e0
$[Only registered users see links. ]:

Ganz unbefangen.
Wahrscheinlich erachtet der Herr Minister, dass Östereich keine
Wissenschaftler von solchem Format hat, die da teilnehmen können,
im Unterschied zu seinem eigenen und seiner Politikerkollegen, grossartigen
Format, welches Östereich retten muss vor dem Untergang durch
Verschwendeung dieser riesigen Geldmittel.
Die frei gewordenen Mittel sollen....blabla blabla. Erst mal abwarten.
Ok, sie sollen, aber mit welcher Begründung sollen die neuen Aktivitäten
jenen am CERN bevorzugt werden?
Welches ist die Begründung für diese neuen Prioritäten?
Sollen hier lediglich Mittel eingespart werden, während deren zukünftige
Verwendung noch in denn Sternen steht?
Was sagt der Herr Minister dazu?
Hat Östereich keinen "Gewinn" aus seinen Aktivitäten am CERN?
Schon klar. Der Herr Minister sagt gar nichts dazu, weil er dies nicht kann
und deswegen auch nicht will. Wie bei Politikern und neoliberalen Managern
so üblich, kommt da blos stinkig verbrauchte Luft heraus.
Das ist die eigentliche Ursache der heutigen "Wirtschaftskrise", die
eigentlich eine Krise des kapitalistischen Systems in seinen unmenschlichen
und unmoralischen Auswüchsen ist.
Hochmut kommt vor dem Fall.

--
Selber denken macht klug.
Reply With Quote
  #3  
Old 05-08-2009, 07:34 AM
Helmut Wabnig
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"

On Fri, 08 May 2009 00:41:14 +0200, "Andreas R. Slejs" <[Only registered users see links. ]>
wrote:

Geld wird gebraucht für die Gehälter und Spesen
unserer EU Abgeordneten in Brüssel.
Dafür gibts dann Gurkenverordnungen (Krümmungsradien von Gurken)
Bananenverordnungen (Farbe des Bananenstengels)
und Glühlampenverordnungen (Quecksilberhaltige sog. Energiesparlampen)


w.
Reply With Quote
  #4  
Old 05-08-2009, 08:12 AM
Roland Mösl
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"

"Andreas R. Slejs" <[Only registered users see links. ]> schrieb im Newsbeitrag
news:787a1$4a03638b$547114e0$[Only registered users see links. ]. ..

Österreich wird vom ÖVP SPÖ zum Entwicklungsland abgewirtschaftet.

2008 lag zum Beispiel Österreich beim Ausbau von Strom
aus Sonne und Wind weit unterhalb des Weltdurchschnitts.

Der Weltdurchschnitt wird aber durch arme Entwicklungsländer geprägt

[Only registered users see links. ]


--
Roland Mösl
[Only registered users see links. ] Steuerreform pro Mensch
[Only registered users see links. ] mobile Computing
[Only registered users see links. ] Auto und Verkehr
[Only registered users see links. ] Bauen und Wohnen


Reply With Quote
  #5  
Old 05-08-2009, 08:50 AM
Cary1935
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"

On 8 Mai, 10:12, Roland Mösl <[Only registered users see links. ]> wrote:

Hi, ich bin auch schockiert - und zwar von der BRD :

Ich sagte schon daß ich Präferenzen für die Familienministerin VdL
habe weil sie einer Freundin ähnelt - ganz im Gegensatz zur
Amtsvorgängerin Schmidt, die meinem Intimfeid Verheugen ähnelt. Das
ist rechtlich relevant weil da der Notwehrbegriff greift.
.....
Das klingt nach einer SPD-Aversion - protegieren Gewerkschaften nicht
das Gammeln ?
Arbeit bedeutet, daß man KEINE Fehler machen darf - Kletterer wissen
das
( und Heiner Geißler kopiert das natürlich gleich wieder ... ).
.....
Deswegen sehe ich keinen Grund Amerikanische Politik anzuzweifeln, ich
habe aber Gründe von KZ-Lüge zu reden und die Nürnberger Prozesse in
Frage zu stellen :
Wenn ich von mir gestohlenes Eigentum zurück haben will , dann sehe
ich mich leider gezwungen den oder die Diebe im Ex-Ostblock zu suchen.
.....
Und das sind dieselben diebischen Personen, die Mc Carthy und
Nixon abgesägt haben ..... Ähhh

Steve Weinberg hat die leptonen vereinigt - das muß UNBEDINGT von uns
allen nachgeprüft werden !!!!

1) Weil ich da einen Uni-schein bekomme,

2) weil ich dann die Weiber vollabern kann,

3) weil ich dann im Cern 5000 Euro in den A.... geschoben bekomme.








Reply With Quote
  #6  
Old 05-08-2009, 10:28 AM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"

Helmut Wabnig <hwabnig@ .- --- -. dotat> wrote in
news:r0o7051jh5mj51u0v2g96bebktsdq705aq@4ax.com:

Mit gleichzeitigem Erlass einer Benutzungsverordnung zum zukünftigen
Verbot der Benutzung von Quecksilber, wegen der Umweltbelastung durch
dieses Umweltgift.
Anscheinend hat man den EU-Abgeordneten eine Kommunikationssperre
untereinander verordnet. Dafür reicht das Geld dann wohl doch nicht.

--
Selber denken macht klug.
Reply With Quote
  #7  
Old 05-08-2009, 11:27 AM
Uwe Hercksen
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"



Helmut Wabnig schrieb:


Hallo,

nur gibt es offenbar gar keine von der EU erlassene Gurkenverordnung:
[Only registered users see links. ]
es gibt eine EU-Bananenregelung:
[Only registered users see links. ]
und es gibt zwei Verordnungen zur schrittweisen Abschaffung
ineffizienter Glühlampen:
[Only registered users see links. ]

Bye

Reply With Quote
  #8  
Old 05-08-2009, 12:30 PM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreich ische Forschung"

Uwe Hercksen <[Only registered users see links. ]-erlangen.de> wrote in
news:[Only registered users see links. ]:

Es gab eine Gurkenverordnung.
Diese wurde aber inzwischen wieder abgeschafft, wahrscheinlich ob der
öffentlichen Hämme über das damit verbunden Wortspiel.

--
Selber denken macht klug.
Reply With Quote
  #9  
Old 05-08-2009, 07:17 PM
Rainer Willis
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"

Uwe Hercksen schrieb:

Ach? Und was ist das

[Only registered users see links. ]

oder das?

[Only registered users see links. ]

Fragt Rainer
Reply With Quote
  #10  
Old 05-09-2009, 08:25 AM
Ulrich Lange
Guest
 
Posts: n/a
Default Ein "schwarzer Tag für die österreichische Forschung"

Roland Mösl schrieb:


Erst der "Rindfleisch-Antrieb für Radfahrer" und jetzt das.
Schräge Vergleiche scheint ein Hobby von Dir zu sein.

Warum sollte Österreich, das seinen Strombedarf bereits jetzt zu zwei
Dritteln aus Wasserkraft deckt, den Ausbau der anderen erneuerbaren
Energien massiv fördern?

--
Gruß, Ulrich Lange

(ulrich punkt lange bindestrich mainz at t-online punkt de)
Reply With Quote
Reply

Tags
ein


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump


All times are GMT. The time now is 04:50 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.17078 seconds with 15 queries