Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverlauf

Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverlauf - Forum Physik

Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverlauf - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 03-26-2009, 05:55 PM
tiki
Guest
 
Posts: n/a
Default Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverlauf



Hallo,

was für einen Einfluß hat zum einen a) die elliptische Umlaufbahn der Erde
und b) die Schräge der Erdachse auf
die Intensität der Sonneneinstrahlung?
Inwiefern wirken beiden Faktoren zusammen auf den Temperaturverlauf auf der
Nordhalbkugel,
respektive der Südhalbkugel ein?

Habe dazu gegoogelt, konnte aber leider nichts finden - außer der Tatsache
das sowohl die Umlaufbahn der Erde als auch die Neigung der Erdachse
periodischen Schwankungen unterliegen.

Für einen Hinweis oder einen Gedanken wäre ich dankbar,
chris

Reply With Quote
  #2  
Old 03-27-2009, 08:42 AM
Uwe Hercksen
Guest
 
Posts: n/a
Default Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverlauf



tiki schrieb:


Hallo,

die Jahreszeiten Sommer, Herbst und Winter in den Gebieten die weit
genug vom Äquator weg sind sollten bekannt sein, auch das im Winter bei
uns in Neuseeland z.B. gerade Sommer ist.

Bye

Reply With Quote
  #3  
Old 03-28-2009, 12:29 AM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverl auf

"tiki" <[Only registered users see links. ]> wrote in
news:gqgfhb$5va$02$[Only registered users see links. ]:

Ja nun, die Schräge der Achse sorgt dafür,
dass die Sonne im Sommer höher steht als im Winter.
Bei dem Einfluss der Ellipsenform ist ja klar, ist die Erde weiter weg, ist
die Strahlung schwächer.

--
Selber denken macht klug.
Reply With Quote
  #4  
Old 03-28-2009, 03:11 AM
Rainer Willis
Guest
 
Posts: n/a
Default Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverl auf

Vogel schrieb:

Ja, und das war's.


Spielt bei der geringen Exzentrizität keine Rolle. Auf der Nordhalbkugel
sind wir im Sommer sogar weiter von der Sonne entfernt als im Winter.

Gruß Rainer
Reply With Quote
  #5  
Old 03-28-2009, 05:14 AM
André Grafe
Guest
 
Posts: n/a
Default Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverl auf

Rainer Willis schrieb:

Und darum ist auf der Nordhalbkugel der Sommer auch länger als der Winter.
Seasons Report for 2009 to 2014

MEQ: 20. 3.2009 12:43 Winter Length: 88,99 days
JSO: 21. 6.2009 6:43 Spring Length: 92,75 days
SEQ: 22. 9.2009 22:20 Summer Length: 93,65 days
DSO: 21.12.2009 18:45 Autumn Length: 89,85 days

MEQ: 20. 3.2010 18:31 Winter Length: 88,99 days
JSO: 21. 6.2010 12:27 Spring Length: 92,75 days
SEQ: 23. 9.2010 4:11 Summer Length: 93,66 days
DSO: 22.12.2010 0:39 Autumn Length: 89,85 days

MEQ: 21. 3.2011 0:19 Winter Length: 88,99 days
JSO: 21. 6.2011 18:15 Spring Length: 92,75 days
SEQ: 23. 9.2011 10:03 Summer Length: 93,66 days
DSO: 22.12.2011 6:31 Autumn Length: 89,85 days

MEQ: 20. 3.2012 6:11 Winter Length: 88,99 days
JSO: 21. 6.2012 0:05 Spring Length: 92,75 days
SEQ: 22. 9.2012 15:44 Summer Length: 93,65 days
DSO: 21.12.2012 12:10 Autumn Length: 89,85 days

MEQ: 20. 3.2013 11:59 Winter Length: 88,99 days
JSO: 21. 6.2013 5:59 Spring Length: 92,75 days
SEQ: 22. 9.2013 21:38 Summer Length: 93,65 days
DSO: 21.12.2013 18:07 Autumn Length: 89,85 days

MEQ: 20. 3.2014 17:55 Winter Length: 88,99 days
JSO: 21. 6.2014 11:47 Spring Length: 92,74 days
SEQ: 23. 9.2014 3:26 Summer Length: 93,65 days
DSO: 21.12.2014 23:59 Autumn Length: 89,86 days

MFG André

--
André Grafe
01239Dresden 51°00'27.10 N 13°47'43.02 E
[Only registered users see links. ]
[Only registered users see links. ]
http://www.boincstats.com/signature/user_1323769.gif
Reply With Quote
  #6  
Old 03-28-2009, 10:06 AM
Roland Franzius
Guest
 
Posts: n/a
Default Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverlauf

tiki schrieb:



a) Die Entfernung der Erde von der Sonne im Juli beträgt ca 151 Mio km,
im Dezember ca 147 Mio.

Das sind ca 3% Differenz und da die Strahlung der Sonne sich auf eine
Kugeloberläche F= 4 pi r^2 bei Radius r verteilt, bedeutet dass, dass
die auf der Tagesseite einlaufende Strahlungsenergie der Sonne im
Dezember ums Doppelte der 3%, also 6% höher ist, als im Juni.

Die Strahlung der Sommersonne im Dezember in Südafrika oder Australien
ist also erheblich stärker als im Juli im Mittelmeerraum oder in
Californien oder China. Die ungleichmäßige Erwärmung der riesigen
südlichen und kleineren nördlichen Meere sorgt für starke, klimatisch
ausgleichende Meeresströmungen im Atlantik und Pazifik.


b) Die Richtung der Drehachse der Erde ist kurzfristig (1000 Jahre)
praktisch konstant im Raum. Die Nordrichtung zeigt im Juni mit Neigung
von 23° gegen die Senkrechte zu Erdbahnebene zu Sonne hin. Also läuft
die Sonne im Juli pro Tag einmal senkrecht über dem 23ten nördlichen
Breitengrad, dem Wendkreis des Krebses um. Im Dezember, auf dem
entgegengesezten Punkt der Erdbahn um die Sonne, zeigt die Erdachse in
dieselbe Richtung, also von der Sonne weg. Dafür neigt sich die
Südrichtung der Erdachse um 23° zu Sonne hin und die Sonne steht
senkrecht über dem südlichen 23ten Breitengrad, dem Wendekreis des
Steinbocks.

Die Jahreszeiten werden also von der raumfixierten Schrägstellung der
Äquatorialebene gegen die Ekliptik verursacht. Die unterschiedliche
Länge der 4 Jahreszeiten zwischen den Wendepunkten und den zwei Tag- und
Nachtgleichen im März und September beruhen - wie die unterschiedliche
Sonnenstärke in den Nord- und Südsommern - auf der elliptischen Bahnform.

Da die Erde in Sonnennähe im Dezember schneller ist als in weiterer
Entfernung von der Sonne im Juni, sind die 6 Wintermonate auf der
Nordhalbkugel etwas kürzer als die Sommermonate. Darum hat der Februar
im Vergleich zum August 3 Tage zuwenig. So gleicht sich das dann alles
irgendwie gerade so aus, dass man es überall auf der Erde einigermaßen
aushalten kann.

--

Roland Franzius
Reply With Quote
  #7  
Old 03-29-2009, 04:54 AM
Vogel
Guest
 
Posts: n/a
Default Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverl auf

Rainer Willis <[Only registered users see links. ]> wrote in
news:[Only registered users see links. ]:

Du meinst, spielt grössenmässig keine Rolle.
Aber als Einflussfaktor schon. Danach war gefragt.

--
Selber denken macht klug.
Reply With Quote
  #8  
Old 03-29-2009, 07:33 AM
Rainer Willis
Guest
 
Posts: n/a
Default Auswirkung der Ellipse und Erdschräge auf Temperaturverl auf

Vogel schrieb:

[...]


Ja, genau.


Ach so. Ok, dann hast du natürlich recht, Roland hat das inzwischen ja
auch sehr ausführlich erklärt.

Wogegen ich anreden wollte ist die Meinung, die Jahreszeiten hätten mit
der Entfernung zur Sonne zu tun, da hab ich mich mit "spielt keine
Rolle" wohl etwas zu apodiktisch ausgedrückt.

Gruß Rainer

Reply With Quote
Reply

Tags
auf , auswirkung , der , ellipse , erdschräge , temperaturverlauf , und


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump


All times are GMT. The time now is 08:18 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.15834 seconds with 15 queries