Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis

Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis - Forum Physik

Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 03-04-2009, 08:49 PM
DrStupid
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis



[Only registered users see links. ] schrieb:

Warum heißt das Ding wohl sonst Evolutions*theorie*?
Reply With Quote
  #2  
Old 03-04-2009, 08:59 PM
styler-85@hotmail.de
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis

On 4 Mrz., 21:49, DrStupid <[Only registered users see links. ]> wrote:

- Das schreibe ich nur, weil Patrik auf Seite 1 geschrieben hat,
Evolutionstheorie ist längst keine Theorie mehr sondern BEWIESEN.


Reply With Quote
  #3  
Old 03-04-2009, 09:25 PM
Roland Franzius
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis

[Only registered users see links. ] schrieb:

Es gehört zum primitiven Denkmodell und zur ideologischen Kriegsführung
der Kreationisten, Theorien als unbewiesene Spekulation im Sinne der
Hypothesen eines Kriminalbeamten abzutun, der aus ein paar Indizien eine
Falltheorie konstruiert.

Der Begriff Theorie in den exakten Naturwissenschaften bezeichnet aber
im Gegensatz zur unverbindlichen Spekulation den anerkannten Bestand
wissenschaftlicher Erkenntnisse und deren systematische Darstellung.

Aus diesem Grund könntest du das Crossposten nach dsp eigenlich
abstellen, da deine Sprechweise trivialerweise in der Physik so nicht
benutzt wird; man befleißigt sich da üblicherweise einer etwas
präzisieren Terminologie.

--

Roland Franzius
Reply With Quote
  #4  
Old 03-04-2009, 09:39 PM
styler-85@hotmail.de
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis

OK und jetzt nochmal auf deutsch.
Reply With Quote
  #5  
Old 03-04-2009, 10:27 PM
Stefan Bruening
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis

[Only registered users see links. ] schrieb:

Theorie bedeutet in der Wissenschaft nicht, dass es sich um eine
unbewiesene Spekulation handelt.

Somit hält er de.sci.physik nicht für die passende Gruppe, um das zu
diskutieren. UNd unrecht hat er damit nicht.
Reply With Quote
  #6  
Old 03-04-2009, 10:40 PM
vhfmeyer@t-online.de
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis

On 4 Mrz., 22:39, [Only registered users see links. ] wrote:

Auf (Alltags-)Deutsch heisst das, dass Wissenschaftler etwas andere
Anforderungen an eine "Theorie" stellen als der Normalbürger. Sie sind
pingelig. Was für einen Wissenschaftler eine Theorie ist, ist für den
Normalbürger bereits bewiesen (das ist wohl das, was Patrik meinte).
In diesem Sinne ist eine Theorie ein äusserst festgefügtes Gebäude aus
unzähligen Fakten, die miteinander in Zusammenhang gebracht werden
konnten.

Was Du dagegen als Theorie bezeichnen würdest (in dem Sinne, ist ja
nur eine Theorie), würde bei einem Wissenschaftler höchstens den Rang
einer fragwürdigen Hypothese erlangen. Was vor einem Gericht als
Beweis gelten würde, hätte noch nicht mal das.

In diesem Sinne lassen Wissenschaftler höchstens (wenn überhaupt)
mathematische Beweise als "Beweis" gelten. Alle andere Wissenschaft
ist bestenfalls Theorie (wenn sie denn eben hervorragend belegt ist).

Abgesehen davon, dass Darwin seine Evolutionstheorie schon
ursprünglich durch eine solche Menge an Fakten belegt hat, dass sie
schon dadurch gleich den Status einer Theorie bekommen konnte (ok, die
Anforderungen waren noch nicht ganz so streng wie heute), hat die
Genetik (von der Darwin noch nichts wissen konnte, weil es sie noch
nicht gab) seine Auffassungen vollauf bestätigt und daher (im Sinn des
Alltagsdeutsch) mehr als nur bewiesen.

Grüsse, Volker
Reply With Quote
  #7  
Old 03-04-2009, 11:37 PM
styler-85@hotmail.de
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis

Ich habe großen Respekt vor Wissenschaftlern und der Wissenschaft an
sich.
Jedoch halten sich die meisten Wissenschaftler für viel Intelligenter
als sie sind.
Ich will doch nur mit meinen Äußerungen sagen, daß es auch für einen
Wissenschaftler die möglichkeit geben muss, dass es einen Schöpfer
gegeben haben kann. Es ist doch nicht möglich diese möglichkeit, die
ja besteht, kategorisch auszuschliessen und wie von Richard Dawkins
gefordert wird die Religionen ja fast zu verbieten.
Selbst in einigen Religionen wie dem Quran wird gesagt, dass alles
Leben aus dem Wasser enstanden sei und das alle Tiere und Vögel
genauso Völker sind wie Menschen. Jeder Wissenschaftler der Kritik
äußert an der Evolutionstheorie wird nicht mehr als Wissenschaftler
Ernst genommen. Als ob er dann ein schlechterer Wissenschaftler wäre
als er davor gewesen ist.
Ich brauche keine einfache Lektüre der Evolutionstheorie zu lesen. Ich
weiss genau welche Stadien wann durchlaufen sein sollen.
Ich glaube, dass nur jemand der Intelligent genug ist das Universum
oder die Universen zu erschaffen auch in der Lage ist aus dem Nichts
etwas zu erschaffen, somit würde für mich zumindest die Frage geklärt
sein, ob es einen Schöpfer braucht um Materie bzw Leben zu erschaffen.
Was es für den Rest der Menschheit aussagen würde weiss ich nicht,
also rede ich nur von mir.
mfg
Reply With Quote
  #8  
Old 03-05-2009, 02:50 AM
Rainer Willis
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis

[Only registered users see links. ] schrieb:


Schön, Wissenschaftler verzweifeln gelegentlich an sich selbst und da
können sie Zuspruch gebrauchen.


Das ist eine interessante wissenssoziologische Diagnose.


Das streitet keiner ab. Es könnte auch sein, dass eine Teekanne um den
Mars fliegt oder dass ein Spaghettimonster die Welt erschaffen hat.
Selbst ein rosa Einhorn ist als Schöpfer nicht ausgeschlossen.


Verbieten? Wo fordert Dawkins das? Er fordert nur, dass man andere mit
solchem Unsinn in Ruhe lässt, namentlich Kinder, die bekanntlich sehr
leicht zu beeinflussen sind.


Dann ist ja alles bestens. Ich wusste nicht, dass das im Koran steht.


Jeder wird ernstgenommen, der gute Argumente hat.


Dann hast du dein Wissen bisher sehr gut verborgen.


Ich kann dir logisch nicht folgen: dein Schöpfer war doch vorher schon
da, also war da etwas, also gab es kein Nichts.


Das ist auch besser so.

Gruß Rainer


Reply With Quote
  #9  
Old 03-05-2009, 05:49 AM
M
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis



"Rainer Willis" <[Only registered users see links. ]> schrieb im Newsbeitrag
news:[Only registered users see links. ]...

Ob dies nicht eher auf Philosphiestudenten zutrifft? Fragen über Fragen!


Ich finde die Hybris eines angeblichen Philosophiestudenten
an einer FH (LOL) solch ein gigantisches Pauschalurteil abzugeben
schon erstaunlich.


Ich habe gerade mit dem rosa Einhorn telefoniert. Es erklärt sich für
unschuldig und verweist schelmisch an das Spaghettimonster, womit
für mich nun die Frage der Welterschaffung eindeutig geklärt ist :-).


Wie wahr.




Reply With Quote
  #10  
Old 03-05-2009, 07:46 AM
Matthias Frank
Guest
 
Posts: n/a
Default Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis

[Only registered users see links. ] schrieb:

So so nette Behauptungen die du da aufstellst völlig ohne Belege.


Es gibt viele Wissenschaftler die an Gott glauben wo ist das Problem?
Die katholische Kirche hat auch kein Problem mit Wissenschaft und
auch keines mit der Evolutionstheaorie, merkst du was?


Mumpitz. Es gibt zu div. Fragen in der Wissenschaft durchaus
unterschiedliche Meinungen.


Das ging aber schnell.


Dein Glaube sei dir gelassen.


Schön.

Mfg
Matthias
Reply With Quote
Reply

Tags
akademikern , auf , epsis , evolutionstheorie , stößt , unter


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis styler-85@hotmail.de Forum Physik 7 03-10-2009 11:19 AM
Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis Stefan Sude Forum Physik 1 03-05-2009 07:53 PM
Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis Theo Wollenleben Forum Physik 0 03-05-2009 10:17 AM
Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis hermann09 Forum Physik 2 03-05-2009 09:49 AM
Evolutionstheorie stößt unter Akademikern auf Sk epsis Matthias Frank Forum Physik 0 03-05-2009 07:41 AM


All times are GMT. The time now is 02:12 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.17466 seconds with 16 queries