Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Aufgabe zum Thema Lorentzkraft

Aufgabe zum Thema Lorentzkraft - Forum Physik

Aufgabe zum Thema Lorentzkraft - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 12-23-2006, 03:20 PM
Pearly
Guest
 
Posts: n/a
Default Aufgabe zum Thema Lorentzkraft



Hallo!

Neulich in Physik haben wir über das Thema Elektromagnetismus einen
Test geschrieben. Eine Aufgabe davon lautete:

In einer Vakuumröhre werden Elektronen durch die anliegende
Hochspannung beschleunigt und treffen auf den Leuchtschirm. Durch einen
Dauermagneten in der Nähe des Röhrenhalses werden die Elektronen
abgelenkt und treffen um die Strecke s versetzt auf dem Schirm auf.
Wie ändert sich die Ablenkstrecke s bei sonst gleicher Abordnung, wenn
die Hochspannung zum Beschleunigen der Elektronen vergrößert wird?

Also der Aufbau sieht so aus: Elektronen fliegen von links nach rechts,
durch einen Hufmagneten, dessen Nordpol vorne und Südpol aus Sicht des
Betrachters hinten ist. Das Elektron wird nach unten abgelenkt und
trifft um die Strecke s tiefer auf dem Schirm, als es das ohne den
Hufmagneten täte. Der Schirm ist natürlich orthogonal zur
eigentlichen Bahn des Elektrons angeordnet.
Ich glaube jetzt, dass die Ablenkungsstrecke s des Elektron mit
höherer Geschwindigkeit konstant bleibt, da sich die Lorentzkraft doch
mit der Geschwindigkeit des Elektrons vergrößert, auch wenn sich die
Dauer des Einflusses des Magneten verkürzt. Oder ist es so, dass die
nach unten gerichtete Geschwindigkeit, die das Elektron durch die
Lorentzkraft bekommt, unabhängig von der Startgeschwindigkeit ist?
Unser Lehrer meinte nämlich, dass das Elektron nicht mehr so lange dem
Magnetfeld ausgesetzt ist und dadurch die Ablenkung nicht so groß sei.

Reply With Quote
  #2  
Old 12-24-2006, 02:36 AM
Kai-Martin Knaak
Guest
 
Posts: n/a
Default Aufgabe zum Thema Lorentzkraft

On Sat, 23 Dec 2006 07:20:19 -0800, Pearly wrote:


Es ist zwar so, dass die Aufenthaltsdauer im Magnetfeld kürzer ist. Das
reicht aber nicht, um die Wirkung der stärkeren LorentzKraft ganz zu
kompensieren. Der Hintergrund ist, dass das Elektron nicht um feste
Einheiten seitwärts verschoben wird, sondern eine Beschleunigung
wirkt. Dadurch geht die Zeit quadratisch in die Verschiebung ein.

In Formeln:

Zusammenhang zwischen dem Weg s senkrecht zur geraden Strecke, Zeit t, die
sich das Elektron im Feld aufhält und der Geschwindigkeit v des Elektrons:
s = v * t

Zusammenhang von Geschwindigkeit und Beschleunigung a:
v = a * t

Eingesetzt:
s = a * t^2

Bei doppelter Geschwindigkeit verdoppelt sich die Lorentzkraft und
damit auch die Beschleunigung. Parallel halbiert sich die Aufenthaltsdauer
im Magnetfeld. Die Aufenthaltsdauer geht aber quadratisch in die Ablenkung
ein. Der doppelten Kraft steht also eine Viertelung aus dem Zeit-Term
entgegen. Insgesamt halbiert sich damit die Ablenkung bei doppelter
Ausgangsgeschwindigkeit. (Genaugenommen ist hierbei die Näherung
eingeflossen, dass die Ablenk-Strecke klein gegenüber der Strecke im
Magnetfeld ist)

Das Ganze kann man auch ohne Näherung lösen, wenn man berechnet, wie groß
der Radius r eines Kreises ist, den ein Elektron mit der Masse m unter dem
Einfluss des Magnetfelds B fliegt. Der Kreis ist die Bahn, bei der die
Lorentzkraft F_B gleich der Zentripetalkraft F_Z ist.

F_B = v * B
F_Z = m * v^2 / r

Gleichgesetzt und nach dem Radius r aufgelöst:
r = m * v / B

Also ist der Radius um so größer, je schneller das Elektron fliegt. Ein
größerer Kreis bedeutet bei gegebener Strecke im Magnetfeld natürlich eine
kleinere Ablenkung.



Damit sag er zwar nichts Falsches. Aber es trifft nicht den Kern des
Problems.

---<(kaimartin)>---
PS: Die meisten der obigen Gleichungen sind eigentlich Vektorgleichungen.
Aber da die Kräfte und Felder senkrecht aufeinander stehen, reduzieren sie
sich zu den Gleichungen der Beträge.

--
Kai-Martin Knaak
[Only registered users see links. ]
Reply With Quote
  #3  
Old 12-24-2006, 03:56 PM
Pearly
Guest
 
Posts: n/a
Default Aufgabe zum Thema Lorentzkraft

Ok vielen Dank für die ausführliche Antwort!
Frohe Weihnacht!!

Reply With Quote
  #4  
Old 04-01-2011, 10:16 PM
Pipette Filler
Points: 55, Level: 1 Points: 55, Level: 1 Points: 55, Level: 1
Activity: 0% Activity: 0% Activity: 0%
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 5
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Default the early bird catchs the worm

good morning to everybody, i hope you had a good sleep and from my opinion, this is going to be a great day.

so i hope you woke up with a smile and share my good mood :-)
Reply With Quote
  #5  
Old 04-08-2011, 04:27 AM
Pipette Filler
Points: 37, Level: 1 Points: 37, Level: 1 Points: 37, Level: 1
Activity: 0% Activity: 0% Activity: 0%
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 2
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Default stoppt gadafi

und wenn es nur eine kleine spende an dass rote kreuz, aerzte ohne grenze etc. ist, aber jeder sollte helfen!
Reply With Quote
  #6  
Old 04-11-2011, 10:48 PM
Pipette Filler
Points: 48, Level: 1 Points: 48, Level: 1 Points: 48, Level: 1
Activity: 0% Activity: 0% Activity: 0%
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 4
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Default der frühling kommt

hallo an alle,

endlich wird es wieder wärmer und die tage länger, es ist einfach schön anzusehen wie überall die natur wieder zum leben erwacht.

viele grüße an alle

nick
Reply With Quote
  #7  
Old 04-12-2011, 12:43 AM
Pipette Filler
Points: 48, Level: 1 Points: 48, Level: 1 Points: 48, Level: 1
Activity: 0% Activity: 0% Activity: 0%
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 2
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Default apfelbaum beschneiden

ist es noch zu früh jetzt die apfelbäume zurückzuschneiden, oder geht es jetzt schon? die bäume sind 4 jahre alt, der letzte schnitt war vor zwei jahren (habe ich aber nicht selbst gemacht) falls mir jemand helfen kann wäre ich sehr dankbar.
Reply With Quote
Reply

Tags
aufgabe , lorentzkraft , thema , zum


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Hilfe bei einer Aufgabe Michael Bauer Forum Physik 40 03-21-2008 10:56 PM
Aufgabe zur kosmologischen Temperatur Ana Peridos Forum Physik 0 10-15-2006 06:59 PM
Fragen zum Thema Wellen Volker Schauff Forum Physik 0 07-06-2005 06:42 PM
HILFE! Aufgabe zum Thema Kinematik! Lösungsweg CoolZero Forum Physik 4 12-08-2004 09:29 PM
Chromatographische Methoden ins besondere GC, HPLC auch mit MS-Kopplung Silke Forum Chemie 0 12-30-2003 03:17 PM


All times are GMT. The time now is 02:59 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.15457 seconds with 16 queries