Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Therapie mit Low Laser

Therapie mit Low Laser - Forum Physik

Therapie mit Low Laser - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 11-21-2006, 07:25 PM
Kuhn Markus
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser



Hallo

Ich bin Physiotherapeut und unsere Klinik schaffte sich neulich einen "Low
Power Infrarotlaser" an.
Dieser soll laut Hersteller für "fast alles" gut sein. Ich bin hier aber
eher skeptisch, zumal mit der präzisen Angabe von Wirksamkeitsstudien
äußerst sparsam umgegangen wird. Ich frage mich, ob es solche valide
Studien überhaupt gibt.

Jedenfalls war eine Kollegin neulich auf einem Kongress der
Laserterapiegerätehersteller oder so etwas ähnliches. Sie war jedenfalls
begeistert und schwört auf das Teil. Vorher auch schon.
In einem Vortrag wurde erklärt, in welcher Weise der Laser die beworbenen
therapeutischen Wirkungen bewirkt und darauf bezieht sich hier meine
eigentliche Frage.

Soweit ich die Ausführungen meiner Kollegin richtig folgen konnte:
Der Laserstrahl trifft auf die Haut und bringt mit seiner Energie die
Elektronen der Körpereigenen Atome auf ein höheres Energieniveau, also auf
eine höhere orbitale Schale.
Sagt man das so? Ich hoffe ihr versteht was ich meine, bin Laie.
Und wenn die Elektronen wieder auf eine niedrigere orbitale Schale
wechseln geben sie Energie ab die die Vielzahl an medizinischen Wirkungen
bewirken soll.
Es ist gut möglich, dass meine Kollegin hier etwas zu sehr zusammenfasste.

Meine Frage ist nun, ist dieser Wechsel der Elektronen auf höhere und
niedrigere Bahnen innerhalb unseres Körpers nicht eine sehr alltägliche
Sache?
Wechseln die vielleicht auch ohne Laser schon tausende oder millionen male
in der Sekunde?
Wenn ich eine warme Hand auflege führe ich doch auch Energie zu die einige
Elektronen auf höhere Bahnen bringt.
Ob die paar Orbitalwechsel zusätzlich, die wegen dem maximal 4x18W Laser
auf mehere Quadratzentimeter verteilt, überhaupt eine nennenswerte
medizinische Wirkung haben können?
Was meint Ihr dazu?
Ich kann nur raten und habe keinerlei fundierte Kenntnisse aus denen ich
etwas schließen könnte.

--
Grüße
Kuhn Markus

Zeichencodierung UTF-8 / Opera / Kubuntu Linux
Reply With Quote
  #2  
Old 11-21-2006, 07:42 PM
Peter Niessen
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser

Am Tue, 21 Nov 2006 20:25:23 +0100 schrieb Kuhn Markus:


Das mit den Orbitalwechseln ist wohl schamanisches Gemurmel.
Laser knnen aber photochemische Reaktion in der Haut (vor allem zusammen
mit bestimmten Medikamenten) auslsen. Ein Arzt hat mir mal erklrt das
normales Licht (ohne definierte Wellenlnge) nicht intensiv genug ist oder,
wenn man es gengend intensiv macht, die Haut wie bei einem Sonnenbrand
zerstrt.

--
Mit freundlichen Grssen
Peter Nieen
Reply With Quote
  #3  
Old 11-21-2006, 08:24 PM
Helmut Wabnig
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser

On Tue, 21 Nov 2006 20:42:16 +0100, Peter Niessen
<[Only registered users see links. ]> wrote:


Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit Schamanen und Vodoo
Zauber. Wrme, ja, aber das is lediglich jenes Herungeschubse unter
den Atomen, was der IR Laser bewirkt. Fr einen Orbitalwechsel brauche
ich einen bestimmten Betrag des h * n Produktes, unter dem geht nix.
Und dann hab ich chemische Wirkungen, gratuliere, Gifte im Krper.
Beispiel Radioaktivitt.

Vom den erlogenen Wirkungsprinzipien abgesehen,
schau die Liste an der angeblich damit heilbaren Krankheiten.
Besorg dir Sachen aus den vergangenen Jahrzehnten, am Flohmarkt, zB.
Es sind immer dieselben, ob Erdstrahlen, Radium, Geissler-Rhren,
Heilsteine, Grander Wasser, Quarzlampen, oder neuerdings, Laser. Die
Geschichte der medizinischen Schwindeleien ist lang und wird immer
lnger. Alles, was man heute dem Laser andichtet, wurde frher mit
oben erwhnten Scherzbehandlungen vollbracht, die Liste ist nicht
vollstndig, of course.

w.
Reply With Quote
  #4  
Old 11-21-2006, 08:26 PM
Helmut Wabnig
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser

On Tue, 21 Nov 2006 20:42:16 +0100, Peter Niessen
<[Only registered users see links. ]> wrote:


Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit Schamanen und Vodoo
Zauber. Wrme, ja, aber das is lediglich jenes Herungeschubse unter
den Atomen, was der IR Laser bewirkt. Fr einen Orbitalwechsel brauche
ich einen bestimmten Betrag des h * n Produktes, unter dem geht nix.
Und dann hab ich chemische Wirkungen, gratuliere, Gifte im Krper.
Beispiel Radioaktivitt.

Vom den erlogenen Wirkungsprinzipien abgesehen,
schau die Liste an der angeblich damit heilbaren Krankheiten.
Besorg dir Sachen aus den vergangenen Jahrzehnten, am Flohmarkt, zB.
Es sind immer dieselben, ob Erdstrahlen, Radium, Geissler-Rhren,
Heilsteine, Grander Wasser, Quarzlampen, Bioresonanz, oder neuerdings,
Laser. Die Geschichte der medizinischen Schwindeleien ist lang und
wird immer lnger. Alles, was man heute dem Laser andichtet, wurde
frher mit oben erwhnten Scherzbehandlungen vollbracht, die Liste ist
nicht vollstndig, of course.

w.
Reply With Quote
  #5  
Old 11-21-2006, 09:41 PM
Peter Niessen
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser

Am Tue, 21 Nov 2006 21:24:46 +0100 schrieb Helmut Wabnig:


Ich wrde das so ohne weiteres nicht so abtun.
Bekanntlich lst Licht eine ganze Reihe chemischer Aktivitten im Krper
aus. Stichwort: Behandlung von Winterdepression) Da ich selber mal im
Krankenhaus damit behandelt wurde, wollte ich von dem Arzt natrlich wissen
was denn da berhaupt passiert. Und der Arzt meinte eben dass das mir
verabreichte Medikament durch dieses Licht (passender Wellenlnge) gezielt
aktiviert wrde. Und Vodoo-Zauberei ist nicht gerade die Domne klassischer
Schulmedizin.


--
Mit freundlichen Grssen
Peter Nieen
Reply With Quote
  #6  
Old 11-21-2006, 10:59 PM
Roland Damm
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser

Moin,

Kuhn Markus schrub:


Um das zu tun, braucht man schon fast sichtbares Licht. Aber da der
Laser wohl preiswert und leistungsschwach ist, ist anzunehmen, dass
es sich um einen Halbleiterlaser handelt, Wellenlnge so um 900nm.
Das ist schon fast sichtbar.


Kann man so sagen. Aber eine Anregung muss nicht immer heien, dass
Elektronen in Atomen auf hhere 'Bahnen' (besser Orbitale) gehoben
werden, es knnen auch einfach Schwingungsformen von Moleklen
angeregt werden.


Soll.....


Exakt. So ein Laser bewirkt ziemlich genau das selbe, wie ein
Heizstrahler. Und die sind zweifelsfrei in vielen Fllen eine gute
Sache.


Es wrde mich nicht wundern, wenn das Auflegen der Hand dem Patienten
genauso gut hilft - vorausgesetzt der Patient glaubt an die Wirkung.
Heutzutage glauben aber viele Patienten an eine Wirkung nur, wenn sie
mit modernen technisch klingenden Begriffen wie Laser daher kommt.


An die medizinische Wirkung glaube ich sofort, aber die hat wenig mit
dem Laserlicht zu tun.

CU Rollo
Reply With Quote
  #7  
Old 11-21-2006, 11:06 PM
Raimund Nisius
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser

Peter Niessen <[Only registered users see links. ]> wrote:


Nana! Das ganz alltgliche Tageslicht strahlt mit 100mW pro cm^2 auf und
in die Haut. Der durchschnittliche Homo Sapiens berlebt diese "Gifte"
ca. 80 Jahre lang.


In Counts/s klingt Deine Strahlenbelastung von innen(!) und auen
erschreckend.


Tja, Tageslicht. Hier geht es um Infrarot. Das kann per se keine
direkten chemischen Reaktionen auslsen. Nur indirekt ber Erwrmung,
also die vielfache Absorption von Lichtquanten und deren Dissipation in
Schwingungs- und Rotationsenergie der Molekle.


Infrarot Laser eher doch. Schlielich gengt fr die Wrme ein Glhdraht
AKA Rotlichtlampe und fr die enge Lokalisierung eine Blende. Das kostet
zusammen nicht einmal soviel wie das Netzteil fr den Laser.

--
Gru, Raimund
Mein Pfotoalbum <http://www.raimund.in-berlin.de>
Mail ohne Anhang an <Reply-To:> wird gelesen. Im Impressum der Homepage
findet sich immer eine lnger gltige Adresse.
Reply With Quote
  #8  
Old 11-22-2006, 03:45 PM
Jens Dierks
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser

Raimund Nisius schrieb:

Man msste halt mal eine Studie mit Testpatienten machen, eine Gruppe
bekommt normales Infrarotlicht, die andere kohrentes IR Licht.
Knnte ja sein, dass kohrentes Licht weniger Entropie besitzt und
die Zellen sich darber freuen bzw mehr im Gleichtakt schwingen ;-).

Gru Jens


Reply With Quote
  #9  
Old 11-22-2006, 04:46 PM
Kuhn Markus
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser

Danke schön für Eure Antworten.

Ihr seid euch zwar in dem ein oder anderen Punkt nicht ganz einig, aber
insgesamt kommt ihr offenbar zu dem gleichen Schluss den ich auch schon
hegte.

Früher hatten Magnetfelder unbegründeter Weise einen gewissen Nimbus. Dies
wurde Patienten für alles mögliche, insbesondere für Knorpelaufbau bei
Gelenkarthrosen angewendet.
Soweit ich weiß gab und gibt es keinerlei theoretische Grundlage für diese
Wirkungen. Praktische Beweise fehlen bis heute.
Aber dennoch wenden manche Orthopäden das Teil noch heute an und verlangen
kräftig Geld von den Patienten dafür. Besser sie legen sich neben eine
Stromführende Leitung über Nacht. Das wäre wenigstens billiger.
Heute haben Laser einen solchen "allmächtigen Nimbus und der soll
entsprechend für alles helfen. SI-FI Filme helfen hier sicher etwas nach.

--
Viele Grüße
Kuhn Markus

Zeichenkodierung UTF-8/ Kubuntu Linux/
Reply With Quote
  #10  
Old 11-24-2006, 05:29 PM
Kuhn Markus
Guest
 
Posts: n/a
Default Therapie mit Low Laser

> Wärme, ja, aber das is lediglich jenes Herungeschubse unter

Der Betrag des h * Produktes, wieviel ist das?
Unser Laser hat vier Laserdioden, jede maximal 18W. Könnte das genügen um
Radioaktivität im Körper zu erzeugen?
Irgendwie klingt das gut. =)

--
Viele Grüße
Kuhn Markus

Zeichenkodierung UTF-8/ Kubuntu Linux/
Reply With Quote
Reply

Tags
laser , low , mit , therapie


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
For Sale HOLOGIC QDR 1000 Bone Densitometer walmot11 Lab Equipment Discussion and Reviews 0 11-26-2008 11:13 AM
For Sale HGM PC-EDO OPHTHALMIC Laser - Argon walmot11 Lab Equipment Discussion and Reviews 0 11-26-2008 11:11 AM
Funds for Laser Weapons: Your Senate Okays More $: But Are LasersDestined to Control Domestic Dissenters? stepininit Physics Forum 1 09-22-2008 03:25 PM
New transistor laser could lead to faster signal processing - incorporating quantum wells... Ken Kubos Physics Forum 0 11-17-2004 06:53 PM
First light for one-atom laser... Do Wah Ditty Physics Forum 0 09-18-2003 12:45 PM


All times are GMT. The time now is 12:18 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.19819 seconds with 16 queries