Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation - Forum Physik

Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 02-17-2006, 03:15 AM
Hendrik van Hees
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation



Alexander Erlich wrote:


Hm, ich kenne dieses RealBasic ja nicht, aber handelst Du Dir da nicht
unnötige Schwierigkeiten ein, die man mit einer richtigen
Programmiersprache vermeiden kann? Ich denke da an C oder C++.

Es gibt sehr viele schöne Beispiele für die Simulation stochastischer
physikalischer Prozesse mit Hilfe von sog. Pseudozufallszahlen.

Ein Beispiel ist die Simulation eines Brownschen Teilchens. Da kannst Du
simulieren, wie sich in Flüssigkeit suspendierte Teilchen verhalten.
Guck mal unter dem Stichwort "Langevingleichungen" in einer Bibliothek
Deiner Wahl (als Einstieg mag auch im Internet googeln helfen ;-)).

Du mußt natürlich mit Deinem Lehrer absprechen, ob das im Rahmen der
Themenstellung ist.

--
Hendrik van Hees Texas A&M University
Phone: +1 979/845-1411 Cyclotron Institute, MS-3366
Fax: +1 979/845-1899 College Station, TX 77843-3366
[Only registered users see links. ] mailto:[Only registered users see links. ].edu
Reply With Quote
  #2  
Old 02-18-2006, 05:51 AM
Hendrik van Hees
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Alexander Erlich wrote:


Hm, ich wollte ja nur warnen, daß vielleicht die Numerik nicht die beste
ist, und beim Monte-Carlo-Simulieren ist Rechenzeit eigentlich schnell
nervig.

Graphische Sachen sind für die Simulation selbst völlig nebenrangig. Da
kann man professionelle (durchaus auch frei verfügbare!) Tools nehmen,
um Datenfiles graphisch darzustellen. Für einfache Belange ist Gnuplot
hervorragend geeignet, und für wirklich recht aufgepeppte
Visualisierungen gibt es dx.

[Only registered users see links. ]

Ich glaube aber kaum, daß das im Vordergrund einer Programmieraufgabe im
Mathematikunterricht stehen sollte.

Vor allem sollte es etwas sein, das Dir Spaß macht und Dich wirklich
interessiert!

--
Hendrik van Hees Texas A&M University
Phone: +1 979/845-1411 Cyclotron Institute, MS-3366
Fax: +1 979/845-1899 College Station, TX 77843-3366
[Only registered users see links. ] mailto:[Only registered users see links. ].edu
Reply With Quote
  #3  
Old 02-18-2006, 12:39 PM
Hans Wurst
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Hendrik van Hees wrote:

Dann ist C++ nicht die beste Wahl, es sei denn der Programmierer weiss
sehr genau was er tut. Tats"achlich ist Fortran oder Basic eine sehr
gute Wahl, vor allem f"ur unerfahrene Programmierer.


Paraview von Kitware, w"are noch zu erw"ahnen. Es basiert auf VTK und
vor allem sind Binaries f"ur Linux, Win unc Mac frei zu haben. Aber
angesichts der zu erwartenden Einarbeitungszeit f"ur dx oder Paraview
ist Gnuplot sicher die erste Wahl.

Stimme ich voll zu!

Gruesse, H. W.
Reply With Quote
  #4  
Old 02-18-2006, 04:08 PM
Hendrik van Hees
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Hans Wurst wrote:


Ich selbst programmiere in Fortran. Ich denke aber, daß man das einem
Schüler von heute nicht mehr zumuten muß. Soweit ich weiß, sind heute
C-Compiler genauso effizient wie Fortrancompiler. Wie's mit C++
aussieht, weiß ich nicht.

Bei Basic habe ich meine Zweifel. Das ist doch eine Interpretersprache.
Das ist doch grottenlahm, oder gibt's heutzutage auch Basic-Compiler.
Ich habe seit C64er-Zeiten nicht mehr in Basic programmiert ;-).


--
Hendrik van Hees Texas A&M University
Phone: +1 979/845-1411 Cyclotron Institute, MS-3366
Fax: +1 979/845-1899 College Station, TX 77843-3366
[Only registered users see links. ] mailto:[Only registered users see links. ].edu
Reply With Quote
  #5  
Old 02-18-2006, 04:59 PM
Tom Berger
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Am Sat, 18 Feb 2006 10:08:04 -0600 schrieb Hendrik van Hees:


Für den Atari ST gab's seinerzeit ein "GFA-Basic". Die darin geschriebenen
Programme konnte man zu sensationell schnellen Programmen kompilieren, die
sonst alles andere auf dem Atari in den Schatten stellten ...

Meine Lieblingssprache und mein täglich Brot (siehe Sig) ist LISP. Es gibt
einfach nichts eleganteres.

Tom Berger

--
CAD ahoi - LISP, AutoLISP und VisualLISP Seminare
für AutoCAD (TM), AutoCAD LT (TM) und IntelliCAD
in Ihrer Nähe: Wien, München, Dresden, Berlin, Köln, Stuttgart ...
2 Tage nur 128 Euro - mehr unter [Only registered users see links. ]
Reply With Quote
  #6  
Old 02-18-2006, 07:17 PM
Oliver Jennrich
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Hendrik van Hees <[Only registered users see links. ].edu> writes:


F95 ist doch gar nicht schlecht.


Nein, sind sie nicht. Das liegt natürlich nicht daran, daß die
C/C++-Entwickler Deppen wären, sondern schlicht daran, daß an einigen
Stellen der Standard im Weg steht.

Wenn man es dem gcc z.B. nicht explizit per -ffast-math beibiegt,
erzeugt er für die 'long double' Wurzelfunktion sqrtl nicht etwa den
direkten Befehl fsqrtl sondern macht einen call in die Library. Und
das kostet sehr, sehr viel Zeit.

Wenn man es dem Compiler erlaubt, erzeugt er natürlich auch schnellen
Code, nur ist dann das Programm meist nur noch mit Schmerzen zu
portieren. Aber das ist ja bei Fortran-Programmen meist nicht anders.

Der Vorteil von Fortran in der Numerik besteht heutzutage meist nur
noch in den effektiver implementierten Algorithmen.


Ähnlich.


Ja. Wobei 'heutzutage' wenigstens seit 1982 ist.

--
Space - The final frontier
Reply With Quote
  #7  
Old 02-18-2006, 07:19 PM
Oliver Jennrich
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Tom Berger <[Only registered users see links. ]> writes:


De gustibus...

Aber solltest du sie mal brauchen, hier ist ein Notvorrat:

)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))) ))))))))))))))))))))

--
Space - The final frontier
Reply With Quote
  #8  
Old 02-18-2006, 07:39 PM
Tom Berger
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Am Sat, 18 Feb 2006 20:19:07 +0100 schrieb Oliver Jennrich:


Danke, aber nur schließende ohne öffnende Klammern helfen mir auch nicht
weiter

T:-)m Berger

--
ArchTools: Architektur-Werkzeuge für AutoCAD (TM)
ArchDIM - Architekturbemaßung und Höhenkoten
ArchAREA - Flächenermittlung und Raumbuch nach DIN 277
Info und Demo unter [Only registered users see links. ]
Reply With Quote
  #9  
Old 02-18-2006, 08:50 PM
Rudi Menter
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

On Sat, 18 Feb 2006 20:39:45 +0100, Tom Berger wrote:


Gibt es denn die Superklammer '>' nicht mehr!?

--
Heh Mädchen, ich studiere gerade die Physik der Teilchen,
und du darfst eben mal mein Kontrollkästchen klicken,
danach zählen wir dann die trockenen Schäfchen.
Reply With Quote
  #10  
Old 02-18-2006, 09:36 PM
Tom Berger
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Am Sat, 18 Feb 2006 21:50:32 +0100 schrieb Rudi Menter:


Sowas kann's nicht gegeben haben. Die Klammern sind das Strukturelement -
gäbe es sowas wie eine Superklammer, dann könnte diese tatsächlich selber
Programme schreiben.

Tom Berger

--
ArchTools: Architektur-Werkzeuge für AutoCAD (TM)
ArchDIM - Architekturbemaßung und Höhenkoten
ArchAREA - Flächenermittlung und Raumbuch nach DIN 277
Info und Demo unter [Only registered users see links. ]
Reply With Quote
Reply

Tags
physik , simulation , und


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation I. Wlokas Forum Physik 5 02-19-2006 10:08 PM
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation Roland Damm Forum Physik 0 02-16-2006 10:43 PM
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation Florian Bürzle Forum Physik 2 02-16-2006 03:13 PM
Zugang zur Physik über die theoretische Physik? Benjamin Otto Forum Physik 19 02-24-2004 03:38 PM
Elememtarmasse Dieter Grosch Forum Physik 9 09-07-2003 11:56 AM


All times are GMT. The time now is 12:30 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.17411 seconds with 16 queries