Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation - Forum Physik

Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #21  
Old 02-19-2006, 03:15 AM
Hendrik van Hees
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Hans Wurst wrote:


Vorigen Sommer war ich ziemlich geschockt, daß unsere
Undergraduate-Sommerstundentin überhaupt nicht programmieren konnte.
Ich dachte, heutzutage lernen das die Kids schon in der Schule, jedoch
weit gefehlt. Die Anwendung des PCs erschöpft sich im Internetsurfen,
Downloaden von weiß ich was für Musikformaten und Mausgeschubse unter
Windows. Mit Excel oder wie dieses komische Spreadsheet-Programm auch
immer buchstabiert wird, kann man freilich kein HBT-Puzzle der
relativistischen Schwerionenphysik nachrechnen ;-(.

Dabei war die Studentin nicht gerade dumm oder so etwas. Wir haben sie
dann ganz schnell an Fortran gewöhnen können, und sie hat sogar einen
Award für ein APS-Meeting auf Hawaii gewonnen (wo unsereins,
einschließlich meinem Chef aus Kostengründen nur zu "invited talks", wo
alles vom Gastgeber bezahlt wird, hinfahren würden ;-)).

Da liegt einiges sowohl in der Schul- als auch der Hochschulausbildung
noch sehr im argen!

Hier gibt es allerdings einen sehr gute Vorlesungen (einschließlich
praktischer Programmieraufgaben) in "Computational Physics" jeweils für
fortgeschrittene Undergrads und auch Grads. Ich frage mich nur, wieso
es das nicht überall gibt. Das ist doch unverzichtbar, insbesondere
wenn man bedenkt, daß die weitaus meisten Physiker in der freien
Wirtschaft ihr Auskommen finden müssen, und dann sind insbesondere die
Computerfähigkeiten gefragt (nicht nur freilich, aber sicher sind sie
sehr wichtig).

--
Hendrik van Hees Texas A&M University
Phone: +1 979/845-1411 Cyclotron Institute, MS-3366
Fax: +1 979/845-1899 College Station, TX 77843-3366
[Only registered users see links. ] mailto:[Only registered users see links. ].edu
Reply With Quote
  #22  
Old 02-19-2006, 12:20 PM
Hans Wurst
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Hendrik van Hees wrote:
Diesen Schock habe ich mir schon vor sechs Jahren abgeholt. Als
Quake mit einem eigenen C-Dialekt daherkam, dachte ich dass das
ein Beitrag zur Volksbildung w"are. Leider habe ich die
Ambitionslosigkeit der Meisten vollst"andig untersch"atzt.

Darum finde ich es immer wieder sehr erstaunlich, wieviel gute
Software noch aus Deutschland kommt.

Muss nichts heissen. Ich habe auch erst Ende des Studiums
Programmieren gelernt. Allerdings war da bereits eine ausreichende
theorie Grundlage (Numerik und Mechanik) vorhanden, um den
zus"atzlichen Einarbeitungsaufwand zu kompensieren.

Ich glaube, das ist der Geist der Zeit. Will nicht sagen, dass
fr"uher alles besser war, doch liegen Heute die Schwerpunkte anders.
Das Ergebniss eigener Bem"uhungen konnte sich noch vor Zehn Jahren
gut sehen lassen, im Vergleich zu 'standart' Software. Heute wird
es schon schwer, man muss nach Anwendungsnischen suchen um noch zu
gl"anzen und es wird auch immer schwieriger solche Nischen zu finden.
Ausserdem ist da noch das Nerd-Image, dass jedem anh"angt, der weiss
wie die Welt funktioniert ;-)

Habe ich auch schon mehrfach versuch. Ist jedesmal am mangelnden
Interesse eingegangen als sich rausgestellt hat, dass die Programmierung
nicht Gegenstand der Pr"ufung ist. Kurse, die dagegen auf die Benutzung
'feriger' Software zielen, sind alle gut besucht.

Die Einstellung ist doch oft so:
PhD/Dr, brauche ich f"ur die Karierre. Studium muss Schnell vorbei
sein, mach sich sonst nicht gut im Lebenslauf. F"ur schwierigere
Sachen die einen vielleicht interresieren bleibt da kaum noch Zeit.
Man geht den Weg des geringsten Widerstandes, Hautsache der Lebeslauf
kriegt keine Macken.
(Gilt wahrscheinlich mehr f"ur die Ing.Wissenschaften, als f"ur die
Physik)

Gr"usse, H.W.
Reply With Quote
  #23  
Old 02-19-2006, 03:53 PM
Hendrik van Hees
Guest
 
Posts: n/a
Default Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation

Hans Wurst wrote:


Ich spreche hier gerade von den USA ;-). Du meinst wahrscheinlich die
zahlreichen deutschen Entwickler im open-source-Bereich. Ich bin auch
immer wieder erstaunt, wieviele deutsche Beiträge es z.B. zu KDE oder
TeX/LaTeX gibt.


Wie bitte? In welchem Bereich lehrst Du denn? Die "Computational
Physics" hat eigentlich nie Probleme mit den Hörerzahlen, was man von
Quantenfeldtheorie (dem Universalmittel zur Beschreibung physikalischer
Phänomene von Elementarteilchen über Festkörperphysik bis zu Polymeren
und weiß der Geier was noch alles) nicht behaupten kann.


Leider hast Du nur in Deinem letzten Satz unrecht. Auch hier in der
Physik stellt man zuweilen einen Drang zur Seichtheit fest, und leider
wird der Typus, der aus Lust am Erkenntnisgewinn Physik studiert, immer
seltener.

--
Hendrik van Hees Texas A&M University
Phone: +1 979/845-1411 Cyclotron Institute, MS-3366
Fax: +1 979/845-1899 College Station, TX 77843-3366
[Only registered users see links. ] mailto:[Only registered users see links. ].edu
Reply With Quote
Reply

Tags
physik , simulation , und


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation I. Wlokas Forum Physik 5 02-19-2006 10:08 PM
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation Roland Damm Forum Physik 0 02-16-2006 10:43 PM
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Physik - Simulation Florian Bürzle Forum Physik 2 02-16-2006 03:13 PM
Zugang zur Physik über die theoretische Physik? Benjamin Otto Forum Physik 19 02-24-2004 03:38 PM
Elememtarmasse Dieter Grosch Forum Physik 9 09-07-2003 11:56 AM


All times are GMT. The time now is 09:43 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.13381 seconds with 16 queries