Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Moore's Law fuer LEDs oder Laser

Moore's Law fuer LEDs oder Laser - Forum Physik

Moore's Law fuer LEDs oder Laser - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 01-26-2006, 01:42 PM
Martin Trautmann
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser




Hallo,

kennt jemand Grafiken, wie sich der Wirkungsgrad von LEDs und Lasern im
Laufe der letzten Jahrzehnte veraendert hat?

Bei Moore (dem Gesetz, dass sich die Komplexitaet integrierter
Schaltkreise etwa alle zwei Jahre verdoppelt) gibt's ja einige
technische Barrieren (die sich dennoch fortlaufend verschieben), wo sich
aber voraussichtlich spaetestens beim letzten Elektron die Grenze eines
Speichers definieren laesst. (Ich glaube, derzeit wird diese Grenze bei
ca. 12 Elektronen erwartet?).

Bei LEDs oder Lasern ist mir bisher nicht bekannt, ob und wo die
technischen Grenzen liegen. Waere zu vermuten, dass irgendwann ein
'Laserpointer' mal die Haushaltsschere oder das Kuechenmesser ersetzen
koennte?

Wie viel effektive Leistung braucht man ueberhaupt, um ein Blatt Papier
mit einer Schnittgeschwindigkeit von ca. 50 mm/s durchzutrennen?


Danke,
Martin


f'up dsp
Reply With Quote
  #2  
Old 01-26-2006, 02:12 PM
Michael Adler
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser

Hallo Martin Trautmann


Wie lang soll denn das "Messer" dann sein? Also der Laserstrahl hat ja
quasi kein Ende. Vermutlich wirds in .de schon am GS Siegel scheitern
Reply With Quote
  #3  
Old 01-26-2006, 02:30 PM
Martin Trautmann
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser

On Thu, 26 Jan 2006 15:12:47 +0100, Michael Adler wrote:

Dafuer gibt's ja die derzeit schon beliebten japanischen Kochmesser -
dann eben weder aus Samuraistahl, noch aus Keramik, sondern als
Laserversion. Bestellung bei amazon.jp ;-)

Wir scheinen derzeit technisch wohl bei max. 10^23 W/cm^2 zu stehen.
<http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/c/ce/History_of_laser_intensity.jpg/420px-History_of_laser_intensity.jpg>


Welche Energie fuer ein Laser-Skalpell wohl benoetigt wird? Die
100kW-Klasse reicht wohl schon zum Stahlblech-Schneiden (z.B.
CO_2-Laser). Halbleiterlaser erreichen wohl auch scon bis zu 10 kW.

Vom Laserpointer kann ich mir eigentlich nur Netzhautverbrennungen
vorstellen. Zum Schneiden erwarte ich min. kuehlschrankgrosse Geraete.

Schoenen Gruss
Martin


Reply With Quote
  #4  
Old 01-26-2006, 02:40 PM
Joachim Pimiskern
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser

"Martin Trautmann" <[Only registered users see links. ]> schrieb:

Wahrscheinlich meinst Du so was:
[Only registered users see links. ]
[Only registered users see links. ]

Da würde wahrscheinlich viel Unfug damit
getrieben werden. Ähnlich wie bei der Fusion
im Becherglas. Was fangen Normalbürger mit
Neutronen an?

Grüße,
Joachim

Reply With Quote
  #5  
Old 01-26-2006, 04:13 PM
Johannes Bauer
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser

Martin Trautmann wrote:

Du meinst also Laserschwerter für den Heimbedarf. Ich kann mir - alleine
schon aus sicherheitstechnischen Gründen - nicht vorstellen das sich
soetwas durchsetzen könnte (gesetzt es wäre technisch machbar!). Da wäre
dann doch viel zu schnell mal von einem Kleinkind ein Arm oder Kopf aus
Versehen abgetrennt, das ist sehr schlechte Publicity.

Gruß,
Johannes
Reply With Quote
  #6  
Old 01-26-2006, 05:47 PM
MaWin
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser

"Martin Trautmann" <[Only registered users see links. ]> schrieb im Newsbeitrag
news:[Only registered users see links. ].individual.de...

Die Ausbeute von LEDs aenderte sich nicht kontinuierlich, sondern in
Spruengen. Jedesmal war es notwendig, das jemand auf eine geniale
Idee kam, auf die vorher keiner gekommen ist, damit die Ausbeute
drastisch anstieg. Zwischen den Spuengen ging es zwar bergauf
durch normale Ingenieursleistung, aber damit waeren es heute noch
Funzeln.
Da wird bei LEDs nicht weit vom theoretischen Maximum entfernt sind,
wird es hoechstens noch einen Ausbeutesprung geben, dann ist Schluss.

Die andere Richtung: Immer groessre LEDs mit immer hoeherer Stromaufnahme,
ist zwar moeglich, aber finanziell unsinnig, denn viel Leistung auf
kleinem Punkt gibt viel Waerme und Halbleiter moegen keine Waerme.
Da gibt es HQI und die Entladungslampen.


Suuuper. Und jeder, der mit der 'Taschenlampe' rumwackelt, trennt eben
mal dem Haushund die Pfoten ab, der Oma den Kopf und schneidet die
Yucca-Palme mittendurch. So ein Ding ist schlicht nicht praktikabel,
waere schlicht ein bloede Idee.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: [Only registered users see links. ]
de.sci.electronics FAQ: [Only registered users see links. ]
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.


Reply With Quote
  #7  
Old 01-26-2006, 07:28 PM
Wiebus
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser


Hallo Martin.


Selbst wenn das technisch machbar wäre, wäre es nicht besonders
sinnvoll.

1) Du müstest ja nicht nur den Laserpointer mitschleppen, sondern auch
ne Schutzbrille....------> lästig.

2) Trozdem ist die "Verletzungsgefahr" anders, aber trozdem größer
als bei Messer oder Schere.....-------> tut weh und macht blind.

3) Die Präzision eines Handgeführten Werkzeugs ist zu einem großen
Teil vom Operator abhängig. Das heisst die Präzision eines Lasers
könntest Du nur in maschienengeführten Werkzeugen ausnutzen.
Es wäre also nicht genauer als eine Schere, dafür müsstest Du aber
immer frische Batterien haben.......--------> lästig und teuer.

Trozdem könnte ich mir so etwas für Spezialanwendungen vorstellen.
Aber nicht für die breiten Massen. :-)
Oder gerade für die breiten Massen, wenn sich ein Vertriebskopp dafür
starkmacht. Die haben ja auch das batteriebetriebene Fieberthermometer
salongfähig gemacht. :-(((


Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic


[Only registered users see links. ]


Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Depression.
Jeder echte Wettbewerb ist ruinös. Darum beruht jede funktionierende
Wirtschaft auf Schiebung.

Reply With Quote
  #8  
Old 01-26-2006, 07:28 PM
Dan Oprisan
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser

MaWin wrote:


Naja, wenn Wirkungsgrad -> 100%, dann gibt es keine Wärme. Theoretisch...


Reply With Quote
  #9  
Old 01-30-2006, 11:59 AM
Uwe Hercksen
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser



MaWin schrieb:

Hallo,

auch auch wenn er ganz allein in der Wohnung ist könnte es
geschnetzelten Nachbarn oder einstürzende Neubauten geben....

Bye

Reply With Quote
  #10  
Old 01-30-2006, 08:19 PM
Rolf_B
Guest
 
Posts: n/a
Default Moore's Law fuer LEDs oder Laser

Martin Trautmann wrote:

Bei antiken Lasern ist man wohl längst am Limit. Argon, HeNe und
so. Wirkungsgrade allenfalls im Promillebereich. Sterben
nicht zuletzt deshalb aus.
CO2 ist für Schweissanlagen geeignet, da werden >10% erreicht,
viel mehr wird nicht drin liegen, Sch...Quantenmechanik.
Interessant sind IR-Laserdioden, da ist der Wirkungsgrad
schon bei 50%. Da wage ich die Prognose, dass das auch
in ferner Zukunft kaum mehr als verdoppelt werden könnte.
DPSS wüsste ich jetzt nicht, sind aber aus genau diesem
Grund (Plus wenige Stokes-shift und ähnliche Subtilitäten)
wesentlich effizienter als Lampengepumpte YAG/YLF/wasauchimmer.
5% IR von der Diode in grün vom Laser umzusetzen scheint zu gehen.
Auch nicht so dolle.

KA. Mit ca. 0.1 J im Sichtbaren, Nanosekundenpuls, kriegst du
ein 100um Loch in Papier, grob geschätzt. Unfokussiert auf
5mm Durchmesser gelassen veranlasst du damit einen Experimentator
(Achtung, Personalunion) zur heftigen Absonderung von Verbalinjurien.

--
mfg Rolf Bombach
Reply With Quote
Reply

Tags
fuer , laser , law , leds , moore , oder


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
For Sale HOLOGIC QDR 1000 Bone Densitometer walmot11 Lab Equipment Discussion and Reviews 0 11-26-2008 11:13 AM
For Sale HGM PC-EDO OPHTHALMIC Laser - Argon walmot11 Lab Equipment Discussion and Reviews 0 11-26-2008 11:11 AM
Funds for Laser Weapons: Your Senate Okays More $: But Are LasersDestined to Control Domestic Dissenters? stepininit Physics Forum 1 09-22-2008 03:25 PM
New transistor laser could lead to faster signal processing - incorporating quantum wells... Ken Kubos Physics Forum 0 11-17-2004 06:53 PM
First light for one-atom laser... Do Wah Ditty Physics Forum 0 09-18-2003 12:45 PM


All times are GMT. The time now is 10:28 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.18427 seconds with 16 queries