Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Wassermenge durch einen Schlauch

Wassermenge durch einen Schlauch - Forum Physik

Wassermenge durch einen Schlauch - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 06-14-2005, 10:49 AM
Samo Kupper
Guest
 
Posts: n/a
Default Wassermenge durch einen Schlauch



Hallo,

wieviel l/min Wasser läuft durch ein Rohr mit einem Durchmesser von D Millimetern
bei einem Höhenunterschied von X Metern und einer Rohrlänge von Y Metern. Gibt es
dafür (vor allem für die Reibungsverluste) Tabellen?

Danke im Voraus,
Samo

Reply With Quote
  #2  
Old 06-14-2005, 11:09 AM
Michael Dahms
Guest
 
Posts: n/a
Default Wassermenge durch einen Schlauch

Samo Kupper wrote:


Das wissen am ehesten die Ingenieure in de.sci.ing.misc

Ich vermute mal, daß ein Druck von p=0 am oberen Rohrende angenommen
werden soll.

Ich leite mal um.

Michael Dahms
Reply With Quote
  #3  
Old 06-14-2005, 11:57 AM
Nico Hoffmann
Guest
 
Posts: n/a
Default Wassermenge durch einen Schlauch

Samo Kupper schreibt:


Der Höhenunterschied läßt sich in einer Druckdifferenz ausdrücken.

Wenn du davon ausgehen kannst, dass die Strömung laminar ist
(Reynolds-Zahl), dann liefert Hagen-Poiseulle zumindest einen guten
Anhaltspunkt für den Maximalwert (Google hilft weiter).

N.
--
Laßt mich vorbei - ich bin eine Signatur!
Reply With Quote
  #4  
Old 06-14-2005, 12:36 PM
Julian Hofmann
Guest
 
Posts: n/a
Default Wassermenge durch einen Schlauch

Samo Kupper wrote:

Schau mal im ersten Band von Bergmann-Schäfer unter "Reynolds-Zahl", da
war (glaube ich) etwas ähnliches durchgerechnet!

Julian
Reply With Quote
  #5  
Old 06-14-2005, 12:45 PM
Lars Legler
Guest
 
Posts: n/a
Default Wassermenge durch einen Schlauch


"Samo Kupper" <[Only registered users see links. ]> schrieb im Newsbeitrag
news:42aeb60c$0$18050$91cee783@newsreader02.highwa y.telekom.at...
Millimetern
Gibt es
Hallo,

extrem vereinfacht kommst Du beim herleiten auf eine Ausströmgeschwindigkeit
von v=wurzel(2gh), bei der Annahme, dassBehälterquerschnitt (wo dein Wasser
steht) und Druckunterschied Einlauf/Auslauf =0, ansonsten wird es etwas
komlexer. Aufgrund der Kontinuitätsgleichung ergibt sich ein theoretisches
Volumen (als Massenstrom) von V=v*A (Rohrquerschnitt).

Dein v ist natürlich abhängig von Geometrie des Ausflusses, Viskosität (in
dem Fall Wasser) und der Rohrreibung (in der Reynoldszahl enthalten).
Meiststens läßt sich das nur experimentell ermitteln.

Am besten mal Literatur dazu besorgen (Bohl, Strömungslehre, ISBN hab ich
leider nicht)

Gruß
Lars

--
Robert Bosch GmbH
Gasoline Systems, Manufacturing Operations Engineering
GERMANY
[Only registered users see links. ]


Reply With Quote
  #6  
Old 06-14-2005, 12:58 PM
Lars Legler
Guest
 
Posts: n/a
Default Wassermenge durch einen Schlauch

Hab noch was, google doch mal nach Torricelli und Ausflussformel.

Gruß
Lars
--
Robert Bosch GmbH
Gasoline Systems, Manufacturing Operations Engineering
GERMANY
[Only registered users see links. ]



Reply With Quote
Reply

Tags
durch , einen , schlauch , wassermenge


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
.. ein "Feld" aufzubauen Markus Forum Physik 75 04-18-2006 09:35 PM
Die Unterwanderung der Wissenschaft durch dne Egalitarismus und die Feinde der Wahrheit Tommy Casagrande Forum Biologie 7 09-30-2005 05:16 PM
Das Blut der Erde Ingrid Liebeler Forum Biologie 1 06-25-2004 09:17 AM
Uni Köln Abschlußprüfungs-Vortrag von G.G. über neue Welterklärungs-Theorie,benotet mit "gut" Marc Forum Biologie 0 05-17-2004 11:49 PM
Evolution Frank Hofmann Forum Biologie 3 10-30-2003 06:53 PM


All times are GMT. The time now is 05:01 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.15074 seconds with 16 queries