Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Messwerte bearbeiten unter Windows

Messwerte bearbeiten unter Windows - Forum Physik

Messwerte bearbeiten unter Windows - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 02-24-2005, 06:34 PM
Theo Richter
Guest
 
Posts: n/a
Default Messwerte bearbeiten unter Windows



Moin,

ich möchte einen alten Hut aufwärmen und zwar die Umwandlung von
Messwerten, die mit Dezimalkomma aufgenommen wurden in Dezimalpunkt.
Unter Linux habe ich einen Ersetzungsbefehl und das läuft prima. Jedoch
steht mir Linux nicht auf meinem persönlichen Rechner zur Verfügung. Es
muss doch auch etwas unter Windows geben (bitte kein Excel...)?

Danke
TR
Reply With Quote
  #2  
Old 02-24-2005, 06:50 PM
Nils Reader
Guest
 
Posts: n/a
Default Messwerte bearbeiten unter Windows

Theo Richter schrieb

Fast jeder Editor, z.B. Winword, dort kannst Du auch einen
Bereich (Block) selektieren und dort "Suchen und Ersetzen"
ausführen, der 'eingebaute' RTF-Editor geht ebenfalls, wenn
du einfach gestrickte ASCII-Daten hast, dann geht sogar der
einfache Texteditor (\system32\notepad.exe) mit "Bearbeiten/Ersetzen".


Reply With Quote
  #3  
Old 02-24-2005, 06:51 PM
Hans-Bernhard Broeker
Guest
 
Posts: n/a
Default Messwerte bearbeiten unter Windows

Theo Richter <[Only registered users see links. ]> wrote:


Und mit minimalem Aufwand hast du den selben Ersetzungsbefehl auch auf
Windows. Es gibt Windows-Versionen so ziemlich genau aller
einschlaegigen Tools (sed, awk, perl, emacs, vim, ...). Sei's nun aus
dem Cygwin Projekt, oder mit MinGW compilierte. Je nach
Windows-Version sind auch die DOS-Portierungen dieser Tools gut
brauchbar.

--
Hans-Bernhard Broeker ([Only registered users see links. ]-aachen.de)
Even if all the snow were burnt, ashes would remain.
Reply With Quote
  #4  
Old 02-25-2005, 04:07 AM
Hendrik van Hees
Guest
 
Posts: n/a
Default Messwerte bearbeiten unter Windows

Theo Richter wrote:


No prob. Einfach die SuSE-CD einschieben, ein paar Tastenklicks, und
schon ist Linux auf dem Rechner. Da Redmond keine gescheiten
Filesysteme programmieren kann, empfiehlt sich vorher, eine sog.
Defragmentation vorzunehmen, damit's keinen Ärger beim Repartitionieren
gibt ;-)).

--
Hendrik van Hees Cyclotron Institute
Phone: +1 979/845-1411 Texas A&M University
Fax: +1 979/845-1899 Cyclotron Institute, MS-3366
[Only registered users see links. ] College Station, TX 77843-3366
Reply With Quote
  #5  
Old 02-25-2005, 10:43 AM
Hendrik Weimer
Guest
 
Posts: n/a
Default Messwerte bearbeiten unter Windows

Theo Richter <[Only registered users see links. ]> writes:


GNU sed gibt es auch für Windows.

HTH,
Hendrik
Reply With Quote
  #6  
Old 02-27-2005, 05:18 PM
Patrick Roocks
Guest
 
Posts: n/a
Default Messwerte bearbeiten unter Windows

In deinem Fall zwar mit Kanonen auf Spatzen geschossen, aber genial zum
Ersetzen ist PHP dank Unterstützung regulärer Ausdrücke in Perl-Syntax.
Hab gerade in 2h ein Script geschrieben, um Derive-Ausdrücke in C-Code
zu konvertieren (aus 2^n wird pow(2, n)) XAMPP herunterladen und starten
ist ja auch in 10Min passiert

Patrick

Theo Richter schrieb:
Reply With Quote
  #7  
Old 02-27-2005, 11:18 PM
kai-martin knaak
Guest
 
Posts: n/a
Default Messwerte bearbeiten unter Windows

Hendrik van Hees schriebte:


Alternativ eine der mittlerweile vielen Linux-Live-CDs nehmen, die
das Betriebssystem nicht installieren, sondern direkt von der Platte
laufen lassen.

Vorteil: Keine Installation, kein Risiko.

Vorteil: Knoppix, Ubuntu, Kanontix und Co sind Lizenz-Entgelt-frei und
liegen in häufig bei der ct bei. Frag mal bei Deinen Bekannten rum, wer
ct liest, hat im Zweifelsfall genug von den Scheiben rumliegen.

Nachteil: Je nach Laufwerksgeschwindigkeit etwas lahm.

Aber das sind dicke Kanonen auf Spatzen.
Angemessener wäre da schon die gnu-tools sed oder tn direkt unter Windows
laufen zu lassen. Das entsprechende Projekt heißt cywin und installiert
sich bequem übers Netz. ([Only registered users see links. ])


---<(kaimartin)>---

--
Kai-Martin Knaak
gpg-key: [Only registered users see links. ]

Reply With Quote
Reply

Tags
bearbeiten , messwerte , unter , windows


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
SUPPORT ME Bello Wood Forum Physik 0 07-15-2009 06:12 PM
Energieerhaltung Matthias Rosenkranz Forum Physik 24 01-05-2009 10:35 PM
Making Windows XP Start 60% Faster Stranger Forum Physik 0 06-06-2007 05:40 PM
Big Bertha Thing blogs Tony Lance Forum Physik 0 07-09-2005 03:02 PM
Keilschrifttafeln und Chronologie Hans-E. Korth Forum Physik 468 02-16-2005 10:02 PM


All times are GMT. The time now is 06:37 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.14591 seconds with 16 queries