Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Wie funktioniert Blutdruck/Blutdruckgerät

Wie funktioniert Blutdruck/Blutdruckgerät - Forum Physik

Wie funktioniert Blutdruck/Blutdruckgerät - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 01-11-2005, 04:57 PM
Gernot Zander
Guest
 
Posts: n/a
Default Wie funktioniert Blutdruck/Blutdruckgerät



Hi,

in de.sci.physik Felix Hinz <[Only registered users see links. ]> wrote:

Zuerst wird aufgepumpt bis zum völligen Abklemmen.
Dann wird Druck abgelassen, bis das Blutgeräusch hörbar
wird - d.h. in den Druckspitzen geht Blut durch, in den
Momenten der Erschlaffung nicht. Hörbar ist nicht das
Strömen selbst, sondern das Stoppen/Ingangkommen, das
nennt man Korotkoff-Geräusch (oder so ähnlich). Bei weiterem
Ablassen kommt der Moment, wo das Blut auch bei Erschlaffung
noch strömen kann -> das Geräusch hört daher (fast) auf.
Abgelesen wird also beim Erscheinen des Geräusches
(Systole) und beim Verschwinden (Diastole), entsprechend dem
Höchstdruck beim Herzschlag und dem Minimaldruck zwischen
den Herzschlägen. Ein großer Unterschied deutet auf freigängige
Gefäße und dünnes Blut hin (ist also gut), ein geringer
Unterschied ist weniger gut.
Selbstverständlich könnte man auch während des Aufpumpens
messen - aber das Pumpgeräusch und der ungleichmäßige Druck
stören, beim Ablassen ist also besser.

Neuere Geräte messen ohne Mikrofon die Druckschwankungen
in der Manschette, die während der teilweisen Abklemmung
größer sind als bei totalem Abklemmen bzw. als bei totalem
Durchlass. Das ist aber ungenauer und störanfälliger (Zucken
mit dem Arm macht die Messung schon unbrauchbar). Der Arzt
hört halt mit dem Stethoskop...

mfg.
Gernot


--
<[Only registered users see links. ]> (Gernot Zander) [Only registered users see links. ] *Keine Mailkopien bitte!*
Sei Epsilon so klein gewählt, dass Epsilon halbe schon negativ ist.
(Mathematikermund)
Reply With Quote
  #2  
Old 01-11-2005, 10:16 PM
Ralf Kusmierz
Guest
 
Posts: n/a
Default Wie funktioniert Blutdruck/Blutdruckgerät

X-No-Archive: Yes

begin quoting, Gernot Zander schrieb:


Und der hörgeschädigte Physikstudent beobachtet im Schnupperpraktikum
bei den Medizinern die kleinen Schwankungen der Quecksilbersäule beim
"klassischen" Blutdruckmeßgerät und erhält daraus auch ohne
verzweifeltes Lauschen auf Korotkoff-Geräusche beim Druckablassen aus
der Manschette den Druck beim Wiedereinsetzen des Blutstroms bis zum
ununterbrochenen Fließen und zählt dabei auch noch die Pulsfrequenz
ab, um dann verschlagen zu grinsen, wenn ihn der aufsichtführende
Assistenzarzt ihn erstaunt fragt, wie er denn den Blutdruck gemssen
habe, als der sich heimlich freute, daß es in die Hose geht, weil die
Stethoskopenden gar nicht im Ohr steckten ...


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt heraus Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Reply With Quote
Reply

Tags
funktioniert , wie


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Wie funktioniert ein Touchpad beim Laptop? M. Hagedorn Forum Physik 6 05-03-2010 06:05 PM
SCHNELL & RISIKOLOS GELD VERDIENEN!!!! FUNKTIONIERT!!! gio Forum Physik 0 01-20-2008 08:27 PM
Wie funktioniert eine "Touch-Lampe"? Martina Eckner Forum Physik 21 08-07-2004 05:58 PM
Wie funktioniert ein Massenspektrometer? Hans Meier Forum Physik 7 05-24-2004 07:23 AM
Warum funktioniert ein Blitzableiter? Johann Doose Forum Physik 8 12-12-2003 04:07 PM


All times are GMT. The time now is 09:55 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.12518 seconds with 16 queries