Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Physik
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Physik Forum Physik.


Was ist denn nun das Gewicht?

Was ist denn nun das Gewicht? - Forum Physik

Was ist denn nun das Gewicht? - Forum Physik.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 04-02-2004, 07:24 AM
Winfried Buechsenschuetz
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?



[Only registered users see links. ] (Heinz Blüml) wrote in message news:<[Only registered users see links. ]>...

Wieder falsch zitiert. Nach der PTB wird das Gewicht im geschäftlichen
Verkehr in g angegeben.


Zum Glück werden diese Auszeichnungen nicht von HB vergeben.
Meinetwegen kannst Du Dir diese Nadel anstecken und mit der
Behauptung, Du würdest auf dem Mond gleichviel wiegen wie auf der
Erde, hausieren gehen. Das Publikum wird es dankbar quittieren - die
nächste Karnevalssaison fängt schließlich erst am 11.11. an.

Winfried Büchsenschütz
Reply With Quote
  #2  
Old 04-02-2004, 12:26 PM
Heinz Blüml
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?

On 1 Apr 2004 23:24:33 -0800, [Only registered users see links. ] (Winfried
Buechsenschuetz) wrote:

Ja, die Narren sind überall und sehr harmoniebdürftig

Wies in der Wirklichkeit ausschaut, wollte ich nicht dort zur
Abstimmung bringen.

h

Reply With Quote
  #3  
Old 04-02-2004, 12:29 PM
Heinz Blüml
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?

On Fri, 2 Apr 2004 12:24:02 +0200, "Jan C. Hoffmann" <xxx@yyy.de>
wrote:

Ja. Denn hier auf dem alten Planeten wird das Gewicht der Kohle so
bastimmt, dass ein normiertes Gewichtsstück auf der Balkenwaage das
Gleichgewicht mit der Kohle herstellt.
Nimmst du die Kohle und das Gewichtgsstück mit am Mond (du wärest dor
der erste, dann kannst du genau die gleiche Wägung wieder vornehmen
und siehe da, die Kohle wiegt am Mond ein Kilo.

h

Reply With Quote
  #4  
Old 04-02-2004, 12:35 PM
Heinz Blüml
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?

On Fri, 02 Apr 2004 12:52:33 , Winfried Buechsenschuetz
<winfried.buechsenschuetz@freenet.de> wrote:



Es gibt in der Physik keine Definition für Gewicht. Ist das soo
schwer?
Es gibt in der Physik eine Gewichtskraft, deren Dimension N ist.
Und es Gibt auf der ganzen Welt das Gewicht, dessen Dimension kg ist.

Sag wo hast du, wenn überhaupt, eine physikalische Grundausbildung
bekommen?
Du solltest das Schulgeld zurückfordern und Schadenersatz
beanspruchen
1 kg Kohle, mit der Waage gemessen, hat am Mond exakt den gleichen
wert, wieder auf der identen Waage gemessen.
Niemand ermittelt auf Erden die Gewichtgskraft von Kohle, und welcher
Dummkopf wollte das ausgerechnet am Mond machen?

h


Reply With Quote
  #5  
Old 04-02-2004, 01:39 PM
Jan Schablinski
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?

"Heinz Blüml" <[Only registered users see links. ]> schrieb im Newsbeitrag
news:[Only registered users see links. ]...

Es gibt etliche! Und viele Beispiele dafür wurden hier schon erwähnt!
Ich weiß nicht, wie du darauf kommst, aber eine Definition in der Physik
verlangt nicht, dass irgendwer in Deutschland ein Gesetz erlässt! Wo müsste
denn deiner Meinung nach etwas festgehalten werden, damit es eine Definition
ist? Wo steht die Definition für das Symbol "1"? In Büchern. Es gibt meines
Wissens kein Gesetz, keine Verordnung und keinen Erlass, der die 1 als das
definiert, was wir drunter verstehen (mit "wir" meine ich alle außer dich,
denn du verstehst ja vermutlich etwas anderes drunter).
Wenn alle Physik-Bücher das Gewicht als das definieren was es ist, nämlich
die Gewichtskraft, dann ist das so definiert! Schluss aus und Basta! Da
kannst du Klugscheißer nicht daherkommen und behaupten, es wäre nicht
definiert!


Reply With Quote
  #6  
Old 04-02-2004, 02:56 PM
Lutz Terheyden
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?

"Jan C. Hoffmann" schrieb:


Lies doch mal die Antworten auf deine Postings!



Soll ich jetzt jeden Homepagebesitzer anmailen,
der Gewicht und Masse zu nahe zusammen schreibt?
Ich glaube dir, dass im Netz noch mehr Fehler sind,
als ich in meiner Lebenszeit finden kann.


Das sollte dir doch auffallen;
wird nicht das 'kg' als Basiseinheit der Masse gewöhnlich genommen?
Mit dem Rest nehmen die es wohl auch nicht so genau.
Reply With Quote
  #7  
Old 04-02-2004, 03:43 PM
Heinz Blüml
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?

On Fri, 02 Apr 2004 14:52:29 , Winfried Buechsenschuetz
<winfried.buechsenschuetz@freenet.de> wrote:

Schätzwert

Genau die hab ich gemeint.
Dass es dir doch noch gelungen ist, die Kurve zu kratzen ist
bewundernswert

Fein.
Genau das hab ich behauptet,
1 kg Kohle auf der Erde = 1 kg Kohle auf dem Mond.

Die interesniert doch niemanden. Hast du schon einmal einen
Kohlenhändler zugeschaut?
Er zahlt ja keine Steuer für die Belastung seines Grundstückes, also
braucht er auch die Gewichtskraft nicht in seine Steuererklärung
aufnehmen. Ihm selber ist die Gewichtskraft ohnedies egal.

Abgesehen davon, dass noch kein Fahrzeug am Mond war, ist die
Berechnung eines Fahrzeuges vom Wiegen eines Sacks Kohle ziemlich
unterschiedlich.
Die, die sich damit befassen, wissen damit umzugehen.

h

Reply With Quote
  #8  
Old 04-02-2004, 03:48 PM
Heinz Blüml
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?

On Fri, 2 Apr 2004 15:39:48 +0200, "Jan Schablinski"
<[Only registered users see links. ]> wrote:


Es wurden Märchenbücher zitiert.


Doch das ist so. Jeder, der das nicht weiss, gerät leicht in Gefahr,
Gesetzesbrecher zu werden.


Es gibt das Mass und Eichgesetz, da ist ziemlich viel (fast alles)
international geregelt.


Ich würde die Bücher und ihre Autoren ernst nehmen (was ich derzeit
nicht tue), wenn sie die Problematik Gewicht im Warenverkehr stringent
in ihre Nomenklatur einbauen würden. Genau das aber geschieht nicht.
Warum wohl?
Weil dann ihre Kartenhäuser zusammenstürzen würden.

Was Kreti und Pleti so von sich gibt, ist nett, wird durch die
Meinungsfreiheit voll abgedeckt, aber ist deshalb noch lange eine
Definiton.
Bestenfalls autistisches Wunschdenken.

h

Reply With Quote
  #9  
Old 04-02-2004, 03:53 PM
Heinz Blüml
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?

On Fri, 02 Apr 2004 16:56:52 +0200, Lutz Terheyden
<[Only registered users see links. ]> wrote:

Das Problem liegt mE bei den selbsternannten Lehrbuchautoren und bei
deren blindgläubigen Apostel.
Das sind nicht nur ein paar HP-Autoren.

h


Reply With Quote
  #10  
Old 04-02-2004, 06:03 PM
Ralf Kusmierz
Guest
 
Posts: n/a
Default Was ist denn nun das Gewicht?

X-No-Archive: Yes

begin quoting, Jan Schablinski schrieb:


Ich habe gerade nachgeschaut: in der 17. Auflage des "Gerthsen" kommt
der Begriff "Gewicht" überhaupt nicht vor. Die Gewichtskraft auch
nicht - es ist nur von der "Schwerkraft" die Rede, auch im Kapitel
über die Waagen.

Angaben aus anderen Standardwerken?


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt heraus Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Reply With Quote
Reply

Tags
das , denn , gewicht , nun


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
FAQ: Masse, Gewicht, Gewichtskraft Gerhard Tenner Forum Physik 153 07-26-2007 12:00 AM
Gewicht (Re: Moon-Hoax) Carla Schneider Forum Physik 83 09-29-2004 03:57 PM
Re:Re: Was ist den nun das Gewicht? (war: Re: Fahräder bei OBI) Heinz Blüml Forum Physik 491 05-11-2004 07:00 PM
Was ist denn nun das Gewicht? Ralf Kusmierz Forum Physik 30 04-06-2004 05:09 PM
Re:Re: Was ist denn nun das Gewicht? (war: Re: Fahräder bei OBI) Winfried Buechsenschuetz Forum Physik 0 04-03-2004 06:24 PM


All times are GMT. The time now is 02:50 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.16985 seconds with 16 queries