Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Chemie
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Chemie Forums Chemie. Das Forum für die Chemie.


Welches Element reagiert mit welchem?

Welches Element reagiert mit welchem? - Forum Chemie

Welches Element reagiert mit welchem? - Forums Chemie. Das Forum für die Chemie.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 10-15-2008, 12:46 PM
digitallgaeu@googlemail.com
Guest
 
Posts: n/a
Default Welches Element reagiert mit welchem?



Hallo zusammen,

ich schreibe in zwei Tagen eine wichtige Prüfung zum Fachabitur. Jetzt
hab ich noch ein paar Fragen in Chemie.
Woher weiß ich eigentlich welcher Stoff mit welchem in welcher Weiße
reagiert, gibt's es da Grundregeln oder muss ich die einfach
lernen ...

Danke
Reply With Quote
  #2  
Old 10-15-2008, 12:57 PM
Jürgen Clade
Guest
 
Posts: n/a
Default Welches Element reagiert mit welchem?

[Only registered users see links. ] schrieb:


Es gibt da schon Regeln, allerdings recht komplexe und umfangreiche. Es
gibt beispielsweise keine Verbindungen der leichteren Edelgase, und von
den schwereren nur solche mit stark elektronegativen Bindungspartnern
(Fluoride, Oxide von Xe). Bei den Hauptgruppen untereinander gibt es
dann solche Sachen wie das "Rösselsprung-Verbot" (es gibt kein
Schwefeliodid und kein Phosphortellurid) usw. Am besten ist es, man
lernt systematisch Stoffchemie - allerdings geht das nicht innerhalb von
zwei Tagen.

MfG,
Jürgen
Reply With Quote
  #3  
Old 10-15-2008, 05:18 PM
Andreas Arnold
Guest
 
Posts: n/a
Default Welches Element reagiert mit welchem?

[Only registered users see links. ] wrote:

Hallo,

Jürgen hat ja schon gesagt, dass ein Schnellkurs in Stoffchemie in 2
Tagen ein bisschen schwierig wird.

Ich nehme aber an, dass es für dein Fachabitur einen Stoffumfang gibt,
z.B. dürften wohl Redox-Reaktionen enthalten sein. Es wäre wohl
sinnvoller, auf diese Weise einen Überblick zu bekommen. Deine
Ausgangsfrage ist recht unkonkret.
Reply With Quote
  #4  
Old 10-15-2008, 09:45 PM
Dirk Schneïder
Guest
 
Posts: n/a
Default Welches Element reagiert mit welchem?

Andreas Arnold schrieb am 15.10.2008 19:18:


Ich frage mich nur allen Ernstes, wie man solch eine elementare Frage
stellen kann, wenn man in dem Fach kurz vorm Abitur steht.

Dirk
Reply With Quote
  #5  
Old 10-15-2008, 11:50 PM
Franz Boschl
Guest
 
Posts: n/a
Default Welches Element reagiert mit welchem?

On Wed, 15 Oct 2008 23:45:56 +0200, Dirk Schneïder <[Only registered users see links. ]> wrote:


Hypothese: ein Troll?

Oder ein Psychologiestudent, der Daten über Reaktionen auf unmögliche Fragen im usenet
erheben will?

Ich halte die Wahrscheinlichkeit, dass ein (Fach)abiturient ernsthaft so eine Frage
stellt, für p=0.0001
Immerhin kann er ja sogar Chemie richtig buchstabieren. Also Leute, nee, wirklich...

Auf der anderen Seite: nachdem ich jetzt die schillernde Finanz- und Bankerwelt mit all
ihren studierten Experten und klugen Köpfen und reichen Schnukkis und hohlen Phrasen live
(! - ja, es gibt sie wirklich, wir haben sie nur bisher ernstgenommen...tsk tsk)
miterleben durfte:

p könnte auch =0.8 oder so sein.
*seuftz*

Franzl
Reply With Quote
  #6  
Old 10-16-2008, 10:29 AM
Dieter Wiedmann
Guest
 
Posts: n/a
Default Welches Element reagiert mit welchem?

Franz Boschl schrieb:


Die musst du ernst nehmen, die wollen doch dein Bestes.;-)


Gruß Dieter

Reply With Quote
  #7  
Old 10-16-2008, 08:23 PM
Ansgar Kursawe
Guest
 
Posts: n/a
Default Welches Element reagiert mit welchem?

Dieter Wiedmann schrieb:



Ein funktionierendes Brain 1.0 kompatibles Logikmodul? Der Artikel unter

[Only registered users see links. ]

legt das nahe :-)
Reply With Quote
  #8  
Old 10-16-2008, 10:40 PM
Roland Damm
Guest
 
Posts: n/a
Default Welches Element reagiert mit welchem?

Moin,

[Only registered users see links. ] schrub:


Hilft dir zwar nicht weiter, aber mir hat es die Augen geöffnet
(und ich mache weder jetzt noch früher nennenswert was mit
Chemie, nur notgedrungen muss ich jetzt), dass an sich alles mit
allem reagieren kann. In quasi jedem beliebigen Verhältnis. Es
gibt ein OH-Molekül, ebenso wie ein O2H4. :-)
Die Frage ist nur, unter welchen Bedingungen und wie lange sind
solche Verbindungen stabil.

Also: IMO ist das alles nur so unübersichtlich (und das ist es),
weil man nur die Verbindungen betrachtet, die langzeitig stabil
sind und bei normalen Umweltbedingungen stabil sind. Bei
Reaktionen betrachtet man nur die, die unter Energieabgabe
passieren.

Das nur so als Trost, nicht als Hilfe. Für dein Problem hilft
wohl nur Auswendiglernen, leider.

CU Rollo
Reply With Quote
Reply

Tags
element , mit , reagiert , welchem , welches


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
CARDINALITY IS * E * N * T * I * R * E * L * Y DEBUNKED HERC777 Physics Forum 44 05-24-2005 12:41 AM
Scientists hope creation will expand periodic table - ELEMENT 115 (UUP) Bubba Do Wah Ditty Physics Forum 0 02-02-2004 01:38 PM
Name "Darmstadtium" für Element Ds-110 offiziell bestätigt Hermann Kremer Forum Chemie 14 11-25-2003 08:13 PM
Name "Darmstadtium" für Element Ds-110 offiziell bestätigt Hermann Kremer Forum Physik 15 11-24-2003 08:26 PM
Turning Lead into 10k Gold: Is Modern Alchemy Dead ? ( Can We Sink the National Debt with $100 created 10k gold coins ? ) rev dan izzo Chemistry Forum 0 09-28-2003 10:43 PM


All times are GMT. The time now is 02:15 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.15711 seconds with 16 queries