Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Chemie
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Chemie Forums Chemie. Das Forum für die Chemie.


Abweichung des Kl-Wertes von Literaturangabe

Abweichung des Kl-Wertes von Literaturangabe - Forum Chemie

Abweichung des Kl-Wertes von Literaturangabe - Forums Chemie. Das Forum für die Chemie.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 12-31-2003, 11:01 AM
Andre Duevel
Guest
 
Posts: n/a
Default Abweichung des Kl-Wertes von Literaturangabe



Hallo.

Folgender Versuch:

Zu 50 ml AgNO3 (0,01 mol/l) gibt man 5 ml Kaliumchlorid (1 mol/l). Es
fällt also Silberchlorid aus.

Dann misst man die Spannung zwischen jener Halbzelle und der
Bezugselektrode (Ag+/Ag) mit c(Ag+) = 0,1 mol/l.
Habe 4,4V gemessen.

E(Ag+/Ag) = 0,8 + 0,059 V * lg (0,1) = 0,741V

E(K+/K) = -2,92V + 0,059V * lg (0,005) = -3,06V

4,4V - 3,601V = 0,599 V

0,599V = 0,741 - xV

x= 0,142 V

0,142V = 0,8 + 0,059V * lgx

x= 7,04*10^-12

Kl= c(Ag+)*c(Cl-)

c(Ag+) = c(Cl-)

Kl = (7,04*10^-12)^2 = 4,95 * 10^-23

Literaturwert: 2*10^-10

Frage mich, wie diese gewaltige Abweichung sein kann. Sehe keinen
Rechenfehler. :-/

Würde mich über einen Tipp sehr freuen.

Gruß,
André
Reply With Quote
  #2  
Old 12-31-2003, 12:04 PM
Andre Duevel
Guest
 
Posts: n/a
Default Abweichung des Kl-Wertes von Literaturangabe

Andre Duevel <[Only registered users see links. ]> wrote:


Hm, das Kalium kann ja eigentlich keine Rolle spielen, da es nicht
weiter oxidiert werden kann (haben ja Silberelektroden und keine
Kaliumelektroden) und sicherlich nicht reduziert wird.

Aber dann passt es ja noch weniger. 4,4V zwischen zwei Silberzellen ist
verdammt viel, finde ich. Da wäre dann ja kaum noch ein Silberion in der
Lösung vorhanden, nach der Rechnung ( c(Ag+) = 2,65 *10^-76 mol/l).

Wenn ich falsch abgelesen haben sollte und es statt 4,4V 0,44V gewesen
sind komme ich immer noch auf ein Löslichkeitsprodukt von 1,22 * 10^-17.
Auch eine beachtliche Abweichung.

Die Temperatur lag auch im Normbereich (ca 22°C). Woran liegt es?

Gruß,
André
Reply With Quote
Reply

Tags
abweichung , des , klwertes , literaturangabe , von


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
abweichung von der normalbahn Klaus Küsrten Forum Physik 7 05-02-2006 08:45 AM


All times are GMT. The time now is 09:34 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.11492 seconds with 16 queries