Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Chemie
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Chemie Forums Chemie. Das Forum für die Chemie.


lebensmittelchemie,schokolade,geschmacksverstärker

lebensmittelchemie,schokolade,geschmacksverstärker - Forum Chemie

lebensmittelchemie,schokolade,geschmacksverstärker - Forums Chemie. Das Forum für die Chemie.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 12-30-2003, 07:25 PM
marcus lauster
Guest
 
Posts: n/a
Default lebensmittelchemie,schokolade,geschmacksverstärker



Hallo

ich hab gestern, einen kurzen Bericht bei arte gesehen über Haarhändler in
Indien. Da ist auch ein Satz gefallen das Haare als Geschmacksverstärker in
Schokolade Verwendung finden. Nach meinem ersten *bäh*, interessiert es mich
was denn in den Haaren so drin ist, damit man das als Geschmacksverstärker
verwenden kann. Wenn jmd Informationen damit hat dann raus damit .

thx, bye marcus


Reply With Quote
  #2  
Old 12-31-2003, 12:21 AM
Thomas Bliesener
Guest
 
Posts: n/a
Default Re:lebensmittelchemie,schokolade,geschmacksverstär ker

begin quoting, marcus lauster schrieb:

Cystein.

Das wird in .de auch bei der Brotherstellung eingesetzt. Angeblich
gewinnt man es aber inzwischen nicht mehr aus Menschenhaar.
--
bli
Reply With Quote
  #3  
Old 12-31-2003, 10:51 AM
ThiloBStern
Guest
 
Posts: n/a
Default Formulierungen WAR Re: lebensmittelchemie,schokolade,geschmacksverstärker

Im Artikel <bssjg2$12lk0$[Only registered users see links. ].uni-berlin.de>, "marcus lauster"
<[Only registered users see links. ]> schreibt:


Haare in Schokolade ? Aber nicht in der "zivilisierten" Welt.
Wenn du ein solchiges in USA-Schokolade finden solltest, bist du ein gemachter
Mann, weil du den Hersteller wegen der Ekelhaftigkeit des Ganzen auf
Teufel-komm-raus verklagen könntest.
Haare sind von ihrer Struktur her nicht als Lebensmittel geeignet (frag Hund
und Katz', warum sie nach dem Felllecken erstmal kotzen...).
Bestandtteile des Haares, einige seiner Inhaltsstoffe, ja.
Aber vor längerem gab's ja auch mal die Geschichte, daß Schokolade mit
Rinderblut versetzt wird, aus denselben Gründen. Auch hier wurde die Hälfte des
Satzes beim Bericht unterschlagen, nämlich, daß es sich um Bestandteile des
Blutes handelt, resp. identísche Stoffe, die aber auf künstlichem Wege
hergestellt wurden.
Oder neulich im Radio: Brot enthält oft Ascorbinsäure, das ist die chemische
Form des Vitamin C, das beim Backen in Stoffe zerfällt, die Skorbut hervorrufen
können...
Über das WIE schwiegen sie sich aus, wohl, weil das so nicht funktioniert....

Gruß
Thilo

Reply With Quote
  #4  
Old 01-01-2004, 05:49 PM
Markus Moebs
Guest
 
Posts: n/a
Default lebensmittelchemie,schokolade,geschmacksverstärker

marcus lauster wrote:

Ich kann mich Thomas anschließen. Es kann eigentlich nur das
Cystein sein. Dass man das in Schokolade reintut hätte ich aber
nicht gedacht.

Wir haben in der Schule mal einen Versuch dazu gemacht. IIRC haben
wir unsere Haare zusammen mit ner HCL Lösung in ein RG gegeben,
das wir dann zugeschmolzen und ne halbe Woche in den
Trockenschrank gelegt haben. Hinterher waren die Haare weg, aber
die Lösung hatte sich gelblich-braun gefärbt (bei manchen Mädels
auch lila oder rot - je nach Färbemittel ;-) und sie roch... naja,
angeblich nach Fleischaroma. So ähnlich wie die Maggi Suppenwürze.
Aber in Schokolade... *bäh*


:wq
Reply With Quote
Reply

Tags
geschmacksverstärker , lebensmittelchemie , schokolade


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump


All times are GMT. The time now is 12:33 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.12824 seconds with 15 queries