Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Chemie
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Chemie Forums Chemie. Das Forum für die Chemie.


Chromatographische Methoden ins besondere GC, HPLC auch mit MS-Kopplung

Chromatographische Methoden ins besondere GC, HPLC auch mit MS-Kopplung - Forum Chemie

Chromatographische Methoden ins besondere GC, HPLC auch mit MS-Kopplung - Forums Chemie. Das Forum für die Chemie.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 12-30-2003, 03:17 PM
Silke
Guest
 
Posts: n/a
Default Chromatographische Methoden ins besondere GC, HPLC auch mit MS-Kopplung



Hallo Gruppe,

Ich wünsche euch allen ein gesundes neues und erfolgreiches Jahr 2004.


Ich habe ein kleines Problem was die Klausurvorbereitungen zur
Vorlesung Organische Analysentechnik betrifft.

Das Thema war allgemein Chromatographie HPLC, GC, LC und auch
MS-Kopplung.
Die Vorlesung war sehr undurchsichtig und die Aufgaben, die der Dozent
zur Vorbereitung auf die Klausur gestellt hatte sind irgendwie nicht
mit dem was in der Vorlesung behandelt worden ist lösbar. und mit
dieser Meinung stehe ich nicht allein da.

Daher wollte ich fragen, ob ich hier vielleicht Lösungsansätze oder
Literaturempfehlungen zu den folgenden Problemen bekommen könnte.
Ich bin mir auch im Klaren, dass der Termin der Klausur 7. Januar
schon recht bald ist und ich dadurch auch nicht viele Antworten
erwarten kann. Aber vielleicht die eine oder andere.
Für die Mühe möchte ich mich ganz herzlich bedanken.






Aufgabe 1:

Welche Variante der Chromatographie in welcher speziellen Ausrichtung
würden Sie benutzen für:
- die quantitative Ermittlung des Anteiles der Komponenten einer
Mischung sehr polarer Substanzen
- die Analyse eines Vielkomponentengemisches mit einem breiten
Siedepunktbereich
- Bestimmung von Restlösemitteln in Wirkstoffen
- Bestimmung von Restmonomeren in Folien
- Die Analyse von Aminosäuren
- Die Trennung von Isomerenpaaren


Aufgabe 2:

Vergleiche das Phasenverhältnis zweier Kapillarsäulen mit einem
inneren Durchmmesser von 0,25mm und 0,32 mm bei gleicher Filmdicke dp
= 0.2um. Welche Säule eignnet sich mehr für die Trennung thermolabiler
Verbindungcn und welche für die Trennung niedrigsiedender Komponenten.


Aufgabe 3:
Auf einer gepackten Säule mit äußerst unpolarer Belegung (Squalan)
Chloroform (b.p. 61°C) eluiert vor Tetrachlorkohlenstoff (b.p. 77 °C).
Wenn eine Nitrilsiloxan Trennphase benutzt wird dreht sich die
Retentionsreihenfölge um. Begründen Sie Warum.
Explain the differing elution Orders based on the Herington equation.


Aufgabe 4:
Welche Methoden zur Identifizierung von Unbekannten in einem
Chromatographielauf kennen Sie?


Aufgabe 5:
Charakterisieren Sie die Eigenschaften eines Laufmittels, die es für
die Chromatographie geeignet erscheinen lassen
-HPLC
-TLC


Aufgabe 6:
Welche Vorteile bzw. Nachteile weist die HPLC gegenüber der TLC auf.


Aufgabe 7:
Charakterisieren Sie typische Detektoren für die HPLC. Welche davon
sind unspezifisch oder mehr selektiv. Welche Probleme erwachsen aus
der Kombination Flüssigchromatographie- Detektor


Aufgabe 8:
Beschreibe die Differenzen der verschiedenen Ionisationsarten in der
Massenspektrometrie (Electron impact, Electrospray, MALDI, Atmospheric
Pressure Chemical lonization, Fast Atom Bombardment)


Aufgabe 9:

Diskutieren Sie die Vorteile und Grenzen der SIM-Technik für die
qualitative und quantititative Analyse.


Aufgabe 10:

Das APCL-Spektrum einer bestimmten Verbindung zeigt die Ionen m/z=369,
m/z=386, m/z=391. Welcher Peak ist vermutlich die Molmasse.


Aufgabe 11:

Sind Isomere Verbindungen mittels LC-MS oder GC-MS unterscheidbar?


Aufgabe 12:
Biotechnologisch wird ein neuartiges Bier produziert, das mit
L-Milchsäure angereichert ist. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie
ein Analysenverfahren entwickeln, vornehmlich GC, dass in der Lage
ist, reproduzierbar den Gehalt an D-und L-Milchsäure zu bestimmen.

Hilfe:
Welches sind die kritischen Punkte dieser Analytik? Wie würden Sie
versuchen, sie zu überwinden?


Aufgabe 13:
Das Abwasser eines Berliner Betriebes muss auf steroidhaltige
Komponenten ständig überwacht werden. Bei Überschreitung eines
Grenzwertes von l ppm (0.0001% bezogen auf die Wassermenge) drohen
Sanktionen. Sie als Analytiker werden mit der Entwicklung eines
Analysenverfahrens beauftragt. Was würden Sie vorschlagen.
Hilfe:
Steroide sind in Wasser wenig bis gar nicht löslich. Die Siedepunkte
dieser Verbindungsklasse sind mit über 200°C relativ hoch.


Aufgabe 14:
Fertigarzneispritzen (Kontrastmittel; 5ml) werden üblicherweise unter
Stickstoffatmosphäre gelagert. Die Behörde verlangt vom
pharmazeutischen Hersteller den Nachweis, dass der Sauerstoffgehalt im
Stickstoff grösser als 0,01% sein darf. Wie würden Sie versuchen die
Aufgabe zu lösen
Hilfe:
Welchen Typ von GC müssen Sie einsetzen?
Welches Detektionsprinzip bietet sich an?
Die Umgebungsluft besteht grob zu 20% aus Sauerstoff und 80%
Stickstoff.


Aufgabe 15:
Sie werden als GC-Experte konfrontiert mit verschiedenen
Trennproblemen. Ihre Meinung über das günstigste Vorgehen zur
Auftrennung folgender Gemische ist gefragt.

(a) o, m, p- Xylol. Bekanntlich lässt sich o-Xylol sehr gut von m-,
und p- Xylol auf einer apolaren Polysiloxanphase trennen, m-und
p-Xylol dagegen werden auf dieser Phase in ähnlicher Weise retardiert.
Welche Möglichkeiten der Beeinflussung der Auftrennung von m- und
p-Xylol sehen

(b) Geringe Mengen von Palmitinsäure in einer konzentrierten Galactose
Lösung Hilfe: Sie sollten beachten, dass im Falle der Palmitinsäure
eine Abtrennung des Analyten von der Matrix unablässig ist.
Fettsäuren sind polar und nicht ohne weiteres der GC Analytik
zugänglich.




Für jede hilfreiche Antwort bedankt sich
Silke
Reply With Quote
Reply

Tags
auch , besondere , chromatographische , hplc , ins , methoden , mit , mskopplung


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Fundamentalisten in Deutschland Thomas Thiele Forum Biologie 89 07-10-2007 03:51 AM
Offener Brief an die Bundesministerin für Forschung und Bildung Frau Dr. Schavan [was: Ne Eins vergessen, 1700 Hausdurchsuchungen] Jens-Uwe Katolla Forum Chemie 12 01-01-2006 06:46 PM
Evolution Frank Hofmann Forum Biologie 3 10-30-2003 06:53 PM
Elememtarmasse Dieter Grosch Forum Physik 9 09-07-2003 11:56 AM
Einsteins Relativitätstheorie und GPS Hans Joss Forum Physik 25 07-01-2003 08:50 AM


All times are GMT. The time now is 09:13 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.12951 seconds with 16 queries