Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Biologie
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Biologie Forum Biologie. Germany German Biology Forums.


Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis - Forum Biologie

Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis - Forum Biologie. Germany German Biology Forums.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #31  
Old 10-09-2008, 05:54 AM
Jürgen Clade
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Walter Schmid schrieb:


Hm, ich frage mich, welchen Nutzen die Religion überhaupt bringt -
spontan zumindest fällt mir keiner ein.

MfG,
Jürgen
Reply With Quote
  #32  
Old 10-09-2008, 06:11 AM
Jürgen Clade
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Hasnamus schrieb:


Sorry, aber wieso ich einen derart abartigen Kindermörder anbeten
sollte, verstehe ich nun wirklich nicht.

MfG,
Jürgen
Reply With Quote
  #33  
Old 10-09-2008, 06:19 AM
Jürgen Clade
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Klaus-D. Endrulis schrieb:


Wieso? Man braucht nur lesen zu können, um die vielen Widersprüche zu
bemerken. Siehe hier:


Ach - und Dein "allmächtiger" Gott bekommt Probleme, bloß weil der
Pharao sich "hartnäckig weigert"? Wie allmächtig kann er da denn schon sein?

MfG,
Jürgen
Reply With Quote
  #34  
Old 10-09-2008, 06:44 AM
Peter Zander
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Jürgen Clade <[Only registered users see links. ].de> schrieb am Thu, 09 Oct 2008 08:19:21
+0200:


[ ]


Es ist viel schlimmer: zu Spannungen zwischen den Ägyptern und den
Nachkommen von 70 Israeliten, die einst vor dem Hungertod errettet und
supergastfreundlich aufgenommen wurden, kam es erst, als sich die
Gäste so stark vermehrt hatten, dass sie zahlreicher als die Gastgeber
und so zu einer enormen Gefahr geworden waren (2. Mos. 1, 8-10). Wenn
man es nachrechnet, vermehrten sich die Israeliten in weniger als 250
Jahren auf etwa 1,5 Millionen! Wer das Gastrecht so unverschämt
ausnutzt, der bringt die Gastgeber um, wenn er stark genug ist!

Der allmächtige, selbstbekennende Kindermassenmörderfatzke der Bibel
hatte ein friedliches Auswandern bereits verhindert, bevor mit dem
Pharao über ein Auswandern des Volkes überhaupt geredet wurde:

"Darum habe ich beschlossen, euch aus dem Elend Ägyptens
hinaufzuführen in das Land der Kanaaniter, Hetiter, Amoriter,
Perisiter, Hiwiter und Jebusiter, in ein Land, in dem Milch und Honig
fließen. Wenn sie auf dich hören, so geh mit den Ältesten Israels zum
König von Ägypten; sagt ihm: Jahwe, der Gott der Hebräer, ist uns
begegnet. Und jetzt wollen wir drei Tagesmärsche weit in die Wüste
ziehen und Jahwe, unserem Gott, Schlachtopfer darbringen. Ich weiß,
dass euch der König von Ägypten nicht ziehen läßt, es sei denn, er
würde von starker Hand dazu gezwungen. ERST WENN ICH MEINE HAND
AUSSTRECKE UND ÄGYPTEN NIEDERSCHLAGE MIT ALLEN MEINEN WUNDERN, DIE ICH
IN SEINER MITTE VOLLBRINGE, WIRD ER EUCH ZIEHEN LASSEN. Dann werde ich
die Ägypter zugunsten dieses Volkes umstimmen, und wenn ihr wegzieht,
werdet ihr nicht mit leeren Händen gehen." (2. Mos. 3, 17-21)

Danach begann dieser widerliche selbstbekennenden
Kindermassenmörderfatzken mit dem permanenten Herzverstocken des
Pharaos: Vor dem Massen-Kindermord: 2. Mos. 4, 21, 2. Mos. 7, 2-4, 2.
Mos. 9, 12, 2. Mos. 10, 1+2, 2. Mos. 10, 20, 2. Mos. 10, 27 und 2.
Mos. 11, 9+10. Nach dem Massen-Kindermord: 2. Mos. 14, 4, 2. Mos. 14,
8 und 2. Mos. 14, 17

Menschen wie Klaus-D. Endrulis verteidigen das trotzdem als göttliche
Gerechtigkeit und sind sich überhaupt nicht bewusst, was für eine
widerliche Bestie sie anwinseln, wenn stimmen würde, was in dem
gottverdammten Buch der Widersprüche und Universalausreden über die
höchste Macht im Sein ganz berechnend VORGELOGEN wird!

Peter Zander

Reply With Quote
  #35  
Old 10-09-2008, 06:44 AM
Peter Zander
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Jürgen Clade <[Only registered users see links. ].de> schrieb am Thu, 09 Oct 2008 08:11:34
+0200:


[ ]


Es ist auch für viele andere unverständlich, dass Menschen einen
selbstbekennenden Kindermassenmörderfatzken anbeten, der sich laut den
Zehn Geboten an den unschuldigen Kindern bis in die 4. Generation
rächen will, wenn deren Vorfahren andere Götter angebetet haben und
dessen Sohn Menschen, die die Not anderer ignorierten, mit der denkbar
sadistischsten Strafe belegen will, der Ewigen Pein im Feuer.
Wahrscheinlich denken solche Menschen gar nicht darüber nach, was es
bedeuten würde, wenn in der Bibel die Wahrheit Gottes stehen würde -
denn die meisten habe selbst schon einmal die Not anderer einfach
ignoriert!

Peter Zander



Reply With Quote
  #36  
Old 10-09-2008, 08:24 AM
Franz Glaser
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Jürgen Clade schrieb:

Aus der Sicht des "Auserwählten Volkes" bekommt der Herr keine
Probleme, ganz im Gegenteil. Das mehrmalige Weigern des Pharaos
(mei Liawa, des Pharaos!!111ooo) zeigt erst, wie ALLmächtig
der Herr ist, der diesenselbigen in die Knie zwingen wird.

Mei Liawa!

Zum Nutzen seines Volkes!

Mei Liawa!

Zwing du erst einmal den Pharao in die Knie, nach mehrmaligem
Weigern! Wenn der nicht ALLmächtig ist, der HERR!

Mei Liawa!

Wo sollen da Widersprüche sein? Und Ausreden?

Wo? Mei Liawa!

Gl
Reply With Quote
  #37  
Old 10-09-2008, 09:21 AM
Jürgen Clade
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Peter Zander schrieb:

Diese Bibelpassage macht sehr deutlich, von welch zweifelhafter Moral
(aus heutiger Sicht!) das alte Testament doch ist:


Das erinnert schon ein wenig an einen gewissen A.H., der das Land der
Polen, Russen und Ukrainer als "Lebensraum" für sein Volk erobern wollte...


Man muß sich da schon fragen, wieso er seine Wunder am unschuldigen
ägyptischen Volk und nicht am Pharao persönlich ausläßt...

MfG,
Jürgen
Reply With Quote
  #38  
Old 10-09-2008, 09:25 AM
Jürgen Clade
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Peter Zander schrieb:


Die meisten Christen haben ihre Bibel wahrscheinlich gar nicht gelesen.
Richard Dawkins berichtet in seinem Buch "Der Gotteswahn" von einer
Gallup-Umfrage in den USA (deren Bevölkerung im Schnitt ja noch deutlich
christlicher ist als die Europas). Überraschend viele Amerikaner wußten
nicht einen einzigen Propheten namentlich zu nennen, und nicht wenige
hielten Mose für einen der zwölf Jünger Jesu...

MfG,
Jürgen
Reply With Quote
  #39  
Old 10-09-2008, 10:02 AM
Peter Zander
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Jürgen Clade <[Only registered users see links. ].de> schrieb am Thu, 09 Oct 2008 11:21:55
+0200:


Dieser Weltverbrecher benutzte eigentlich die Rezepte, die in der
Bibel als "gottgefälliges Handeln" vorgelogen werden:

Rassentrennung: etwa 2. Mos. 34, 16 oder Esra 10, 2+3

Versklavung friedliebender Menschen: etwa 5. Mos. 20, 10-15

Eroberung Fremder Länder und Ausrottung deren Bewohner: etwa 5. Mos.
20

Errichten der Weltmacht, der sich alle anderen Nationen dienend
unterordnen: etwa Jes. 60, 10-14.

Sogar den Begriff aus der Apokalypse vom Tausendjährigen Reich
benutzte dieser Weltverbrecher. Eigentlich nur die Namen derer, die
umgebracht oder versklavt werden sollten, tauschte er aus.


Richtig, aber davor muss man sich bereits fragen, weshalb dieser
selbstbekennenden Kindermassenmörderfatzken seinem Volk Israel das
Sklavenhaus Ägypten und auch seine Rache an den Ägyptern schon
vorbestimmt hat, bevor es das Volk Israel überhaupt gab:

"Und er sprach zu Abram: Ganz gewiss sollst du wissen, dass deine
Nachkommenschaft Fremdling sein wird in einem Land, das ihnen nicht
gehört; und sie werden ihnen dienen, und man wird sie unterdrücken
vierhundert Jahre lang. Aber ich werde die Nation auch richten, der
sie dienen; und danach werden sie ausziehen mit großer Habe. (1. Mos.
15, 13+14)

Peter Zander

Reply With Quote
  #40  
Old 10-09-2008, 10:02 AM
Peter Zander
Guest
 
Posts: n/a
Default Der Evolutions-Hoax-Arsch läuft auf Grundeis

Jürgen Clade <[Only registered users see links. ].de> schrieb am Thu, 09 Oct 2008 11:25:11
+0200:


Das stimmt sicher bei vielen Christen, die oft kaum mehr wissen, als
die Geschichten von der Geburt und der Kreuzigung Jesus und dass ein
Kamel eher durch ein Nadelöhr geht, als dass ein Reicher ins
Himmelreich kommt. Aber selbst die Christen, die die Bibel komplett
gelesen haben, denken nach meiner Meinung überhaupt nicht wirklich
darüber nach, was im Buch der Widersprüche und Universalausreden
bezüglich der höchsten Macht im Sein vorgelogen wird.


Ja, leider, es gibt sie, die Blindgläubigen. Religionsmacher als auch
Weltverbrecher wie Hitler wussten Blindgläubige so zu manipulieren,
dass sie sich im Recht glaubten, selbst wenn sie schlimmste Verbrechen
begingen. In den USA folgte die Mehrheit der Kreationisten blind dem
Scheinheiligen Bush, der vorgelogen hat, die Freiheit als Geschenk des
Christengottes allen Nationen bringen zu wollen und dafür mit
billigsten Lügen einen Angriffskrieg gegen den Willen der UN-Mehrheit
initiierte.

Peter Zander

Reply With Quote
Reply

Tags
auf , der , evolutionshoaxarsch , grundeis , läuft


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump


All times are GMT. The time now is 12:21 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.17176 seconds with 15 queries