Go Back   Science Forums Biology Forum Molecular Biology Forum Physics Chemistry Forum > Regional Molecular Biology Discussion > Forum Biologie
Register Search Today's Posts Mark Forums Read

Forum Biologie Forum Biologie. Germany German Biology Forums.


Lackprobe / Mikroskop

Lackprobe / Mikroskop - Forum Biologie

Lackprobe / Mikroskop - Forum Biologie. Germany German Biology Forums.


Reply
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 10-31-2005, 10:11 AM
Tilo Gockel
Guest
 
Posts: n/a
Default Lackprobe / Mikroskop



Karlsruhe, den 31. Oktober 2005
-
Hallo zusammen,

die Frage, die ich habe, hat wenig mit Biologie zu tun, mehr mit
Mikroskopie, aber hier sind doch sicher die Fachleute:

Nehmen wir an, ich möchte die Schichtdicke des Lacks auf einem Holzbleistift
messen. Unter dem Mikroskop (Dingensmikrometer usw. hab ich schon). Wie
bekomme ich eine Probe ab? Längs, quer? Ohne den Lack zusammenzudrücken?

Möglichst so, dass man neben der Lackschicht auch noch die Holzmoleküle
sieht?

Jeder Rat willkommen,

beste Grüße

Tilo Gockel
-
gockel at ira dot uka dot de



Reply With Quote
  #2  
Old 10-31-2005, 03:14 PM
Uwe Hercksen
Guest
 
Posts: n/a
Default Lackprobe / Mikroskop



Tilo Gockel schrieb:
Hallo,

die Werkstoffwissenschaftler machen bei solchen Problemen eine
Einbettung in Gießharz und schleifen und polieren dann die Oberfläche.
Hier sollte man so einbetten das der kreisförmige oder achteckige
Querschnitt des Bleistiftes zu sehen ist. So wäre dann die Dicke der
Lackschicht schön zu sehen und auch die Holzfasern darunter.

Mit den Geräten für dünne Schnitte könnte man auch sogar Proben fürs
Durchlichtmikroskop herstellen. Die evtl. zu harte Bleistiftmine könnte
dabei stören, dann müsste man ein Stück des Bleistifts ohne Mine einbetten.

Bye

Reply With Quote
  #3  
Old 10-31-2005, 05:47 PM
Carsten Thumulla
Guest
 
Posts: n/a
Default Lackprobe / Mikroskop

Hallo!

Am Mon, 31 Oct 2005 11:11:04 +0100 schrieb Tilo Gockel:


Schräg anschleifen bei bekanntem spitzem Winkel. Das könnte was bringen.
Dicke dann zurückrechnen.


Gruß
Carsten cPUNKTthuATarcorPUNKTde
--
No risk, no fun!

[Only registered users see links. ] [Only registered users see links. ]
Reply With Quote
  #4  
Old 10-31-2005, 07:06 PM
Dillberger
Guest
 
Posts: n/a
Default Lackprobe / Mikroskop

Aber warum denn so kompliziert? Schleifen dauert und ist Knochenarbeit - das
wissen die Steinkucker (geologen usw). Bleistift in Spitzer stecken und
drehen. Den Winkel messen und unter normaler Lupe (8fach sollte mehr als
reichen) die Länge der schräg angeschnittenen Lackschicht messen. Und dann
kommt Sankt Pythagoras.

Das messen sollte doch mit dem Dingensmikrometer welches ja schon bereit
liegt kein Problem darstellen

Gruß
MDi


"Carsten Thumulla" <4_trash_only@arcor.de> schrieb im Newsbeitrag
newsan.2005.10.31.17.47.47.460776@thumulla.com.. .


Reply With Quote
  #5  
Old 10-31-2005, 10:55 PM
Joachim Warner
Guest
 
Posts: n/a
Default Lackprobe / Mikroskop

Tilo Gockel schrieb:

Moin,

da ich gesehen habe, wo du arbeitest, ist die Sache ziemlich einfach:

1. Rübergehen zu den Histologen in der Med.-Abteilung, mit einer TA
flirten und sie überreden, sie soll dir ein paar hübsche
Mikrotomschnitte machen (Dicke 2 - 10 mü). Die dann ins
Durchlichtmikroskop mit Mikrometereinblendung liegen. Oder Edelversion:
Mit Kamera drauf, Bild in PC speichern und mit vorher justierter
Software messen. Sowas haben wir gerade bekommen, ist nur noch nicht
installiert.

2. Rübergehen zu den Mineralogen, vom Bleistift ein paar 10 mm-Stäbchen
absägen(scharfes vielzahniges Widiablatt auf schnellaufender
Tischkreissäge) und die dann unter ein Auflichtmikroskop stellen. Die
haben so etwas.

3. Lackprobe abmachen, deren Fläche ermitteln und Probe dann auf
Analysenwaage. Durchschnittliche Dichte von ausgehärtetem Lack sollte
rauszubekommen sein.

Gruß

Jo

Reply With Quote
Reply

Tags
lackprobe , mikroskop


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Mikroskop: Strahlengang, Abstand eines Gegenstandes vom Objektiv Hans Meier Forum Physik 4 04-19-2007 09:20 PM
[SPAM] Sprzdam mikroskop PZO CheMiK Forum Chemia 0 09-09-2006 02:46 PM
[OT] Mikroskop Klaus Wagner Forum Physik 6 06-19-2006 08:23 AM
Mikroskop skaningowy Evcia Forum Chemia 2 12-31-2004 07:52 AM
Taugt Seben Incognita III Mikroskop was? Tilman Bischoff Forum Biologie 0 06-21-2004 11:14 PM


All times are GMT. The time now is 04:13 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright 2005 - 2012 Molecular Station | All Rights Reserved
Page generated in 0.13582 seconds with 16 queries